Kündigungsfrist lt. Arbeitsvertrag zum Quartal

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kündigunsrist beträgt 3 Monate zum Quartalsende...sorry.<

Das Jobangebot zum 01.10. kannst du erst einmal vergessen.Da du unter den o.a. Umständen frühestens Ende September zum 31.Dezember kündigen kannst.

Versuche erst einmal,ob die von dir vorgesehene Firma mit einem Arbeitsbeginn im neuen Jahr einverstanden ist.

Es bleibt dir aus den in deiner Frage geschilderten Gründen nichts anderes übrig,außer du nimmst die angekündigte Vertragsstrafe in Kauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo liegt da das Problem? Das vorhergehende Quartal ist am 30.09.2012 zu Ende. Du musst Deine Kündigung also nur rechtzeitig 4 Wochen vor dem 30.09. an Deinen Chef übergeben. Wenn Du ihm die Kündigung zum 31.08.2012 aushändigst bist Du auf der sicheren Seite!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo ist das Problem? 4 Wochen zum Ende des Quartals bedeutet in deinem Fall das du die Kündigung spätestens am 31.08. abgibst und zum 30.09. kündigst. Passt doch alles. Da kann er überhaupt nichts gegen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vertragspassus bedeutet konkret: du mußt eine Kündigungsfrist von 3 Monaten einhalten und eine Kündigung ist immer nur zu einem bestimmten Termin, nämlich zum Quartalsende möglich. Das ist der 31.03., der 30.06., der 30.09. und der 31.12. Zu diesen Terminen kannst du kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oldie01
20.08.2012, 17:27

Wenn dort steht das die Kündigungsfrist 4 Wochen zum Quartalsende beträgt dann muss man nicht 3 Monate einhalten sondern min. 4 Wochen

0
Kommentar von engelsfrau2007
20.08.2012, 17:38

...ja, ich hab noch mals nachgelesen und im Arbeitsvertrag steht 3 Monate zum Quartalsende...;((

0

Wie jetzt..verstehe ich da was verkehrt??? Du könntest doch bis 31.08. kündigen..dann wären es 4 Wochen vor Quartalsende..oder??? Stehe ich da jetzt etwa auf dem Schlauch?? Dieses Quartal endet doch am 30.09.!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...so Leute....ich hab jetzt nochmals in meinem Arbeitsvertrag nachgelesen....meine Kündigunsrist beträgt 3 Monate zum Quartalsende...sorry.

Welche Möglichkeiten habe ich da...

LG,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oldie01
20.08.2012, 19:45

Das ändert natürlich einiges. dann kannst du nur zum 31.12. kündigen. Wenn du da vorher raus willst dann muss dein Chef mitspielen. Du könntest dich natürlich auch dauerhaft AU schreiben lassen bis er es satt hat und dich gehen lässt. Ich würde mich allerdings nochmal mit ihm zusammen setzen und mal fragen was er sich davon verspricht einen unmotivierten Mitarbeiter der wirklich nur noch seine absoluten Pflichten macht weiter zu beschäftigen.

0

hä ende des quartals-30. september ,neue arbeit:1 oktober

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von engelsfrau2007
20.08.2012, 17:17

...ok...;) danke, war mein fehler, ich dachte man muss am anfang des quartals kündigen...hat mir aber mein chef so jetzt auch nicht gesagt...klar, das quartal endet mit 30.09. und 6 wochen hab ich noch... aber schön, dass einem hier so schnell weitegeholfen wird...

glg...

0

Was möchtest Du wissen?