Kündigungsfrist, kann ich meine Kündigungsfrist länger machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

darf das Arbeitsverhältnis nur zum Ende eines Quartals gekündigt werden.Darf man auch zum 1.12. des Jahres kündigen

Nein, Du darfst nicht zum 1. Dezember kündigen.

Es steht doch da, dass man nur zum Quartalsende kündigen kann. Das wäre jetzt der 30. September als nächsten Termin. Danach geht es dieses Jahr nur noch zum 31. Dezember.

Du kannst das Arbeitsverhältnis nur durch einen Aufhebungsvertrag früher beenden. Wenn der AG einverstanden ist, geht das zu jedem beliebigen Termin.

Dein AG wird aber bestimmt keinen Aufhebungsvertrag zum 1. Dezember schließen, nur damit Du die Sonderzahlung bekommst.

Arbeitsverhältnisse werden i.d.R.  (wenn sie nicht gerade während der Probezeit oder fristlos sind) zum 15. oder Ende eines Monats und nicht zum Monatsbeginn beendet.

Wann Du die Kündigung einreichen sollst, kann ich Dir nicht sagen. Es steht doch im Tarifvertrag, welche Frist gilt. Sollte diese Frist z.B. sechs Wochen zum Quartalsende sein und Du kündigst zum 31. Dezember muss der AG die Kündigung spätestens am 19. November erhalten. Du kannst die Kündigung allerdings auch schon früher abgeben. Das spielt für das Beendigungsdatum keine Rolle

Wann du zu welchem Termin kündigen kannst steht in deinem Arbeitsvertrag. Vermutlich wird der Vertrag nur einen Termin zum MOnats oder Quartalsende beinhalten. Daher ist eine Kündigung zum 01.12. um das Weihnachtsgeld abzugreifen wohl nicht statthaft

Was möchtest Du wissen?