Kündigungsfrist durch Arbeitnehmer (mich) 2 Monate?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja wenn es so im Vertrag steht. Zeit hast du ja jetzt mehr als genug. Sei auch fair und mach die Kündigung nicht auf den letzten Drücker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kündigungsfrist für AN kann auch individualrechtlich höher vereinbart werden, wie bei Dir im Arbeitsvertrag.

Das BGB hat mit den 4 Wochen für AN eine Mindestfrist fixiert.

Dadurch das in Deinem Arbeitsvertrag beide Parteien genannt sind ist die vereinbarte Frist von 2 Monaten gültig und rechtlich auch exakt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Demnach müsste ich ja spätestens zum 1. März bzw. 28. Februar kündigen, um meinen neuen Job am 1. Mai anfangen zu können.

Stop, das ist Blödsinn. Du kündigst zum 30. April! Die Kündigung reichst du aber im Februar ein, also jetzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist alles rechtens. Du musst jetzt demnächst kündigen, ansonsten verlängert sich deine Frist gesetzentsprechend.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?