Kündigungsfrist bei Zeitarbeitsfirma nach 4 Wochen?

4 Antworten

Schau in deinen Arbeitsvertrag. Aber du dürftest noch in der Probezeit sein und da sind meist pauschal 2 Wochen vereinbart

Kommt auf deinen Vertrag an. Und bist du noch in der Probezeit? Oder bist du gleich ohne Probezeit angestellt worden? Das sind Kriterien, die für die Kündigungsfrist wichtig sind.  

Bin noch in der Probezeit

0
@salmani07

"Kommt auf deinen Vertrag an. ... Das sind Kriterien, die für die Kündigungsfrist wichtig sind."

0
@salmani07

In der Probezeit gelten normalerweise (!) 2 Wochen Kündigungsfrist. Aber wie gesagt: es kommt drauf an, was in deinem Vertrag steht.

0

Zeit/ Leiharbeiter, darf ich übernommen werden?

Ich arbeite seit 2 Wochen für eine Zeitarbeitsfirma im selben Betrieb (pflegehelfer). Und schon wollen die mich da behalten und wollten mich fest ein stellen. Dazu sollte ich vorher kündigen da man mich sonst hätte frei kaufen müssen oder so. Mein chef von der Zeitarbeit war sauer und meinte wenn ich bei ihm kündige dann darf ich da abee nicht anfangen weil er mich vermittelt hatte und das per Gesetz so geregelt ist das man die Leiharbeiter nicht einfach weg nehmen darf. Ich müsse jetzt noch n paar monate für ihn arbeiten bevor ich dahin darf. Stimmt das ? Nicht das ich kündige und dorr nicht anfangen darf. Ich bin ja noch in der probe zeit und erst zwei wochen bei ihm. Aber recht hat er schon irgendwie.

...zur Frage

Fristlose Kündigung erwirken wegen Ausbildung

Hallo, Ich bin derzeit bei einer Zeitarbeitsfirma angestellt, einen Monat jetzt also noch in der Probezeit, laut Vertrag habe ich eine Kündigungsfrist von einer Woche. Allerdings habe ich eine Ausbildungsstelle gefunden und mein neuer Arbeitgeber würde mich gerne schon ab nächster Woche einstellen. Allerdings sagt die Zeitarbeitsfirma nun ich muss die Woche noch arbeiten. Ich habe meinen neuen Arbeitgeber allerdings versehentlich im voraus schon gesagt ich hätte keine Kündigungsfrist.

Was soll ich nun tun?

Krankmelden? Einfach der Arbeit fern bleiben? oder habe ich sogar die Möglichkeit eine sofortige Kündigung zu erwirken?

Vielen Dank

...zur Frage

Wie lange darf man in einer Firma arbeiten durch eine Zeitarbeitsfirma?

Ich bin seit dem 20.06.2016 in einer  Firma eingestellt,durch eine Zeitarbeitsfirma. Ich habe mich im Internet informiert aber keine genau Angaben gefunden. Ich habe gehört das man eigentlich ab dem Jahr 2017 nur 18 Monate in der selben Firma arbeiten darf. Ich wurde am 20.10.2017 von der Firma abgemeldet weil sie plötzlich keine Aufträge mehr hatten, so wurde ich auch von der Leihfirma gekündigt(bis zum 30.11) weil sie angeblich keine andere Arbeit für mich hätten. Dann aber kam wieder Aufträge von der selben Firma und somit hat die Leihfirma die kündigung zurückgezogen. So wie ich mich informiert habe, fängt man erst wieder von vorne an wenn man 3 Monate nicht mehr in der selben Firma gearbeitet hat.

...zur Frage

Zeitarbeit Kündigungsfrist nicht eingehalten, wie hoch Schadenseratz?

Nach der Kündigung von meiner Zeitarbeitsfirma musste ich noch 1 Woche Arbeiten, wenn ich die ganze Woche nicht zur Arbeit gegangen bin, wie viel Schadensersatz muss ich meiner Zeitarbeitsfirma zahlen?

...zur Frage

Wie lange ist die Kündigungsfrist in einer Zeitarbeitsfirma gesetzlich nach 4 Jahren?

...zur Frage

Kündigungsfrist Zeitarbeitsfirma in unbefristeten Arbeitsvertrag

Hallo Zusammen,

ich bin seit 5 Jahren unbefristet bei einer Zeitarbeit angestellt . Weiß jemand welche Kündigungsfristen für mich gelten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?