Kündigungsfrist bei möblierten Zimmer

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist denn die Möblierung irgendwo festgehalten?

Nutzt Du Räumlichkeiten, wie z.B. Küche und Bad, mit der VMn gemeinsam?

Jetzt meine Frage bin ich tatsächlich an die gesetzliche Kündigungsfrist gebunden sprich 3 Monate

Die gesetzliche K-Frist richtet sich danach was, wie, wo gemietet wurde und kann u.U. für Dich als Mieter nur 2 Wochen betragen. Egal was im Vertrag steht.

ja nutze die Dusche gemeinsam mit meiner Vermieterin. ich wohne im Dachgeschoss.

0
@kristianna

und es ist keine möbelierung festgehalten im vertrag. dieser vertrag ist quasi für eine ganz normale wohnung und entspricht nicht den bewohnten realen gegebenheiten

0
@kristianna

dieser vertrag ist quasi für eine ganz normale wohnung und entspricht nicht den bewohnten realen gegebenheiten

Ein Vertrag für möblierten Wohnraum/möblierte Zimmer unterscheidet sich auch nur unwesentlich von Mietverträgen für "normalen" Wohnraum.

Du wohnst im Dachgeschoß, also nicht innerhalb der von der VMn genutzten Räume (?), mit eigenem WC + Waschgelegenheit. Was ist mit Küche/Küchennutzung?

Meiner Meinung nach reicht allein die gemeinsame Nutzung der Dusche nicht um mit der 2wochenfrist kündigen zu können.

0

Als Untermieter im Haus der Vermieterin? Wie ist das zu verstehen. Wohnt die Vermieterin ebenfalls dort und befindet sich das von dir moebliert angemietete Zimmer innerhalb der von der Vermieterin bewohnten Raeume? Wenn du dann auch noch allein in dem Zimmer wohnst, gilt dier Kuendigungsfrist nach BGB 573c Abs. 3. Das heisst, du kannst bis spaetestens 15. eines Monats (Zugang der schriftlichen Kuendigung beim Vermieter) zum Ende des gleichen Monats kuendigen.

ich wohne im Dachgeschoss. das zimmer ist möbliert. dazu habe ich ein bad ohne dusche. duschen muss ich eine etage unten im bad meiner vermieterin. ich habe gerade festgestellt dass der gesamte vertrag überhaupt nicht zur wohnung passt.

0
@kristianna

"Im Dachgeschoss" klingt nicht gerade nach "innerhalb der vom Vermieter bewohnten Raeume". Gibt es in dem Dachgeschoss nur dein Zimmer plus Bad oder bewohnt die Vermieterin dort auch Raeume ("bewohnen" heist nicht, dass sie sich dort auch staendig aufhalten muss)? Musst du durch die Wohnung deiner Vermieterin gehen, um in deine Raeume zu gelangen oder kannst du auch daran vorbei gehen? Sind die Wohnraeume deiner Vermieterin durch eine abschliessbare Tuer von deinen getrennt ("abschliessbar" heisst nicht "ueberwiegend abgeschlossen")?

Also irgendwie klingt das fuer mich jetzt alles nicht mehr so sehr nach "innerhalb der vom Vermieter bewohnten Raeume" sondern eher nach einer 1 Zimmer Wohnung mit Bad, bei der dir der Vermieter die Mitbenutzung einiger der nicht mitvermieteten Einrichtungen seiner eigenen Wohnung gestattet.

0
@DerCAM

es ist ein möbliertes zimmer nichts von dem was hier steht ist meins. ich muss um ins dachgeschoss zu gelangen durchs gesamte haus sprich ich nehme quasi auch teil an ihrem wohnraum nutzen tue ich ihre dusche und den keller zum wäsche waschen. natürlich lebe ich nicht in ihren räumen. für mich wäre eine wohnung wenn es ganz klar getrennt wäre von meiner vermieterin das ist es nicht.

0

ich denk mal wenn du den vertrag so unterschrieben hast wird der bindent sein

ich denk mal wenn du den vertrag so unterschrieben hast wird der bindent sein

Nicht alles was in Mietverträgen steht ist bindend. Und wenn man es 3 x unterschreibt.

0

Was fuer eine tiefsinnige Antwort. Natuerlich ist der Vertrag bindend und es gilt - wie vereinbart - die fuer diesen zutreffende gesetzliche Kuendigungsfrist. Nur welche ist das?

0
@kristianna

Bist du dir sicher? Im BGB 565 geht's um die die Haftung von Vermieter und dessen Mieter bei einer zum Zwecke der gewerbsmaessigen Weitervermietung vermieteten Wohnung und nicht um irgendwelche Kuendigungsfristen.

0
@DerCAM

habe gerade herausgefunden dass dieser paragraph eine alte fassung ist jetzt die frage kann dieser veraltete mietvertrag überhaupt noch gültig sein?

0

Was möchtest Du wissen?