kündigungsfrist bei häuslicher gewalt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ist nicht so schön sowas zu hören.Kann dir nur den Ratschlag geben das du dich mit dem Vermieter in Verbindung setzt/persöhnlich,ihm die Sache schilderst.Ansonsten sehe ich schwarz das du aus dem Mietverhältniss rauskommst,vor allem wenn du mit als Hauptmieter eingetragen bist.

8

Gehe unbedingt zum Anwalt.Da du nur geringverdiener bist bekommst du Armenrecht.Der setzt sich dann auch mit dem Arbeitsamt in Verbindung.

0

Sieh zu, dass Du da heil rauskommst. Wenn Du Sozialleistungen für Euch beantragst, frag doch mal auf dem Amt, denn die müssten ja ggf. die Kosten für Dich übernehmen.

Gibt es in Deiner Nähe keinen Verein oder eine Beratungstelle? Die wissen auf jeden Fall weiter.

Ich hatte damals das "Glück" nicht mit im Mietvertrag zus stehen. Versuche mit dem Vermieter zu reden, erklär ihm die Situation vllt. bringts dich weiter. Ansonsten Anwalt! Krieg sogar jetzt endlich meine Kaution zurück mit Hilfe meiner Anwältin ^^ Sieh zu, Dass ihr da raus kommt!

bei häuslicher gewalt: fristlose kündigung durch den vermieter..

hallo, ich habe da eine frage und möchte im vorfeld die situation erklären: ich und meine exfreundin wohnen noch zusammen, nachdem wir uns vor 2 monaten getrennt haben. wir haben uns darauf geeinigt, dass ich ausziehe, sobald ich eine neue wohnung gefunden habe. ein sofortiger auszug ist aufgrund der kündigungsfrist nicht möglich gewesen, ausserdem habe ich keine möglichkeit, meine sachen (möbel, etc) so kurzfristig irgendwo einzulagern. nun hat meine exfreundin mich, um mich aus der wohnung zu bekommen, UNBEGRÜNDET wegen häuslicher gewalt angezeigt. die polizei hat mir daraufhin einen platzverweis erteilt, ich darf die gemeinsame wohnung nun 14 tage nicht betreten. einen tag darauf habe ich einen anruf userer vermiterin erhalten, die mir in bezug auf den vorwurf der häuslichen gewalt zur mitte des monats eine fristlose kündigung ausgesprochen hat. ist das rechtlich möglich? ich werde in den nächsten tagen noch einen anwalt konsultieren, wollte im vorfeld hier fragen, vielleicht kennt sich da ja jemand aus.

vielen dank.

...zur Frage

Mietrecht: Darf mein Ex-Partner (der nicht im Mietvertrag stand) nach Auszug von mir aus der Wohnung trotzdem in der Wohnung bleiben?

Mein Ex-Partner und ich haben uns getrennt. Ich bin Mieter der Wohnung und bin ausgezogen.

Mein Ex-Partner und ich haben noch ein super Verhältnis, weswegen die Zahlungen an mich (und all die rechtlichen Verantwortungen / Belange / Kaution) kein Problem darstellen.

Mein Vermieter gestattet nicht, dass der Mieter nicht in der Wohnung lebt und erlaubt keinen Untermietsvertrag oder ähnliches.

Welche Rechte haben wir? Was können wir tun?

Eine Kündigung kommt nicht in Frage, da die Wohnung dann "erneut ins Rennen geht", sprich mein Ex-Partner müsste sich neu bewerben und hat keine Garantie die Wohnung zu behalten.

Nun wohnt er aber bereits knapp 8 Jahre in der Wohnung, hat die Wohnung mit renoviert, ist nachbarschaftlich integriert und all das.

Wir würden uns beide wünschen, dass er in der Wohnung bleiben darf.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Was wäre, wenn ich in der Wohnung sporadisch ein und ausgehe und als weiterhin dort lebend gemeldet bin?

...zur Frage

Mietvertrag und beide stehen drin, nun Trennung und Auszug - was muss ich beachten bei Kündigung?

Wenn beide Partner im Mietvertrag stehen, sich aber getrennt haben und einer davon unbedingt ausziehen will aus der Wohnung. Was muss da bei der Kündigung beachtet werden?

Wird die Wohnung automatisch auf den Expartner umgeschrieben wenn dieser nicht kündigt und was passiert mit der Kaution die der Partner hinterlegt hat, der ausziehen will?

...zur Frage

Kündigung der gemeinsamen Wohnung Partner stellt sich quer?

Hallo ihr lieben

Folgende Situation Ich lebe mit meinem ex freund und unserem gemeinsamen Sohn zusammen. Ich habe mir eine neue Wohnung gesucht. Jetzt will er mich nicht aus dem Mietvertrag lassen bzw auch nicht gemeinsam kündigen.

Was kann ich tun ? Ich bin mit meinen nerven echt am Ende.

Vielen Dank schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?