Kündigungsfrist bei einem unbefristeten Arbeitsvertrag

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

heißt du hast mindesten 14 tage, es sei denn in diesem betrieb gelten eigene bestimmungen. auf jeden fall ist das bindend, auch bei unbefristeten verträgen. kannst aber auch um aufhebung bitten

Also noch einmal, wenn Du schreibst "es gelten die allgemeinen Kündigungsfristen", in den AGB's der Firma gibt diese erstmal lesen ! Allgemeine oder gesetzliche Kündigungsfrist ist ein Unterschied ! Ansonsten gilt 2 Wochen gesetzliche Kündigungsfrist.

Wenn der Vertrag mit gesetzlichen Kündigungs- fristen angegeben wird sind das je nach Betriebszugehörigkeit dann zunächst 4 Wochen, näheres unter http://www.dejure.org , gesetzliche Kündigungsfristen . In diesem Fall kommt bei Nichtantritt aber kein Arbeitsverhältnis zustande! In diesem Fall kannst Du vom Vertrag zurücktreten, es sei denn im Vertrag stehen Entschädigungsregelungen/Schadenersatz. Viel Glück

Spätestens am 15.09.08 ist sense! Der befristete Vertrag existiert übermorgen nicht mehr. Der neue beginnt Montag, in der Probezeit gelten 14 Tage Kündigungsfrist, es sei denn beide Seiten haben ausdrücklich darauf verzichtet! ;-)

siehe $622 BGB. da sind die gesetzlichen Kündigungsfristen geregelt. Ansonsten gilt dein Tarifvertrag!

muß natürlich ein § sein!

0

Hier gibt es ein Urteil:

http://www.focus.de/jobs/berufsalltag/kuendigung_aid_125126.html

Bei dem Link geht es um einen befristeten AV.

0
@Resistance

Resistance . Verdammt , schon wieder daneben. Entschuldige bitte.

0

dann schau mal hier:

http://www.krankenschwester.de/forum/arbeitsrecht-gesundheitsrecht-krankenpflegegesetz/8716-vorsicht-befristetem-arbeitsvertrag-kuendigungsfrist-personalverwaltung-fragen.html

0

Kündigungsfrist ist dann drei Monte.

http://www.arbeitsrecht.org/kuendigung/kuendigungsfristen/artikel07054.html

Was möchtest Du wissen?