Kündigungsfrist bei der Bundeswehr?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gerade beim FWD ist es überhaupt kein Problem, noch vor dem Dienstantritt die Verpflichtung zurückzuziehen. Einfach Dein Karrierecenter kontaktieren, dann musst Du ein paar Formalitäten erledigen und das wars.

Ansonsten kannst Du in den ersten 6 Monaten nach Dienstantritt ("Probezeit") jederzeit ohne Angabe von Gründen aus dem Dienstverhältnis ausscheiden (ist aber wie gesagt nicht nötig, den Dienst anzutreten). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JonasSchmitz
19.05.2016, 17:55

Vielen Dank für die schnelle Antwort!!

1

Was möchtest Du wissen?