Kündigungsfrist 6 Wochen zum Quartalsende, Arbeitsantritt neue Stelle?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was kann ich als frühsten Arbeitsantritt in die Bewerbungen schreiben?

Schreib die Kündigungsfrist rein. Wenn Du "nur" reinschreibst frühester Arbeitsbeginn 1. Januar, ist nicht automatisch klar, dass der nächstmögliche dann 1. April wäre.

Also immer Kündigungsfrist plus 1 Tag. 

Einfach als Beispiel: Am 19.11. da sein (unbedingt! ich würde lieber mit etwas Puffer abschicken!. Grad wenn der Tag ein Samstag ist- wird da bei Euch gearbeitet?). Dann ist letzter Arbeitstag der 31.12. Und einen neuen Job könntest Du ab 1.1. beginnen. (4. ist der erste Werktag)

Den nächsten erst zum 1.4.

Vielleicht eine Formulierung? >>" Da ich derzeit eine Kündigungsfrist  von.. habe, könnte ich Ihnen jeweils zum Quartalsbeginn zur Verfügung stehen"

Ja, die Kündigung muss spätestens bis zum 19.11. beim Arbeitgeber eingegangen sein.

Frühster Arbeitsbeginn wäre dann im neuen Jahr. Also Montag der 04.01.

Was möchtest Du wissen?