Kündigungsfrist 450€-Basis Beschäftigung zuerst befristet,dannach unbefristeter Vertrag?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es zählt die komplette Zeit des Arbeitsverhältnisses.

Da bei Dir die Kündigungsfrist nach § 622 Abs. 1 BGB (gesetzlich) gilt, spielt das aber für die Dauer der Kündigungsfrist keine Rolle. Deine Kündigungsfrist beträgt daher vier Wochen zum 15. oder Ende eines Monats.

Wenn Dein Arbeitgeber Deine Kündigung spätestens am 3. März erhält, kannst Du frühestens zum 31. März kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

§ 622 BGB : Kündigungsfristen bei Arbeitsverhältnissen

(1) Das Arbeitsverhältnis eines Arbeiters oder eines Angestellten

(Arbeitnehmers) kann mit einer Frist von vier Wochen zum Fünfzehnten

oder zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden.

Da sich für dich durch den Wechsel des Inhabers ja scheinbar nichts am Vertrag geändert hat, gilt auch diese Frist wenn nichts anderes vereinbart wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?