Kündigungsfrist 2 Monate einhalten?

5 Antworten

Schreib doch mal was genau zur Kündigung in Deinem Arbeitsvertrag steht.

Wenn dort z.B. steht, dass die Kündigungsfrist nach § 622 BGB gilt oder es steht etwas von gesetzlicher Kündigungsfrist drin, gelten für Dich als AN vier Wochen zum 15. oder Ende eines Monats.

Steht etwas drin wie z.B. dass sich die Kündigungsfristen des AN im selben Maße verlängern wie die des AG, hast Du eine Kündigungsfrist von zwei Monaten zum Ende eines Monats.

Gilt ein Tarifvertrag, schau dort nach den geltenden Fristen.

Zum 15. eines Monats wirst Du nur kündigen können, wenn die Kündigungsfrist des § 622 Abs. 1 BGB gilt. Ansonsten wird es nur zu einem Monatsende gehen.

Es steht

Soweit die Voraussetzung des § 622, Abs. 5 BGB, vorliegen, kann das Arbeitsverhältnis von beiden Vertragsparteien mit einer Frist von 4 Wochen gekündigt werden.

Soweit für den Arbeitgeber zwingend die verlängerten Kündigungsfristen gelten, gelten diese auch für den Mitarbeiter

0
@TopNutzer1995
Soweit für den Arbeitgeber zwingend die verlängerten Kündigungsfristen gelten, gelten diese auch für den Mitarbeiter

Das ist eindeutig. Deine Kündigungsfrist beträgt zwei Monate zum Monatsende (§ 622 Abs. 2 BGB). Du kannst heute noch zum 31. März kündigen. Erhält Dein AG die Kündigung erst morgen, ist eine Kündigung erst wieder zum 30. April möglich.

Möchtest Du schon früher aufhören, bitte den AG um einen Aufhebungsvertrag. Der kann zu jedem beliebigen Termin gemacht werden.

Wenn ein AN nicht gerade zwingend im Betrieb gebraucht wird um z.B. einen Nachfolger noch etwas "einzulernen", stimmen manche AG einem Aufhebungsvertrag zu. Sie wissen, dass viele AN nach der Kündigung nicht unbedingt den "besten" Job machen und sich auch nicht mehr sehr engagieren.

0
@Hexle2

hab schon wieder ne neue Frage :D

Bin ja seit 5 Jahren in der Firma

Hab aber davon 3 Jahre eine Ausbildung gemacht und dann vor 2 Jahren einen Arbeitsvertrag bekommen

gelten dann immer noch die 5 Jahre oder nur noch 2 Jahre ?

0
@TopNutzer1995

Du hast ja inzwischen eine neue Frage gestellt. Die habe ich gerade beantwortet ;-)).

0
hab eine Frage ich will meinen bestehenden Arbeitsvertrag kündigen, da ich 5 Jahre schon in der Firma bin hab ich eine Kündigungsfrist von 2 Monaten

Bist du sicher? Wenn auf die gesetzliche Frist verwiesen wird, hast zu eine Kündigungsfrist von 4 Wochen zum 15. oder zum Monatsletzten. (§ 622 Abs. 1 BGB). Die verlängerten Fristen aus Abs. 2 gelten nur für den AG, außer vertraglich ist es anders geregelt.

Bitte zitiere mal die Klausel aus deinem Vertrag.

Soweit die Voraussetzung des § 622, Abs. 5 BGB, vorliegen, kann das Arbeitsverhältnis von beiden Vertragsparteien mit einer Frist von 4 Wochen gekündigt werden.

Soweit für den Arbeitgeber zwingend die verlängerten Kündigungsfristen gelten, gelten diese auch für den Mitarbeiter

0

Wenn die verlaengerten Fristen nach BGB 622 Abs. 2 tatsaechlich auch fuer dich gelten, betraegt deine Kuendigungsfrist jetzt 2 Monate zum Monatsende. Du kannst dann aktuell zum 31.03. kuendigen. Dazu muss deine schriftliche Kuendigung spaetestens morgen zu bueroueblichen Zeiten bei deinem Arbeitgeber zugehen. Danach ginge es erst wieder zum 30. April.

Aber gilt diese Frist wirklich auch fuer dich? Das ist naemlich nur dann der Fall, wenn dies arbeits- oder ggf. tarifvertraglich ausdruecklich so vereinbart wurde. Ohne eine solche Vereinbarung betraegt deine Kuendigungsfrist weiterhin 4 Wochen wahlweise zum 15. oder zum Monatsletzten.

Soweit die Voraussetzung des § 622, Abs. 5 BGB, vorliegen, kann das Arbeitsverhältnis von beiden Vertragsparteien mit einer Frist von 4 Wochen gekündigt werden.

Soweit für den Arbeitgeber zwingend die verlängerten Kündigungsfristen gelten, gelten diese auch für den Mitarbeiter

So stehts im Arbeitsvertrag

0

2 Monate vorher kündigen?

Ich habe 4 Wochen Kündigungsfrist und würde gerne Mitte August den Betrieb verlassen. Muss ich nun bis Mitte Juli warten, bis ich die Kündigung einreiche oder kann ich das auch jetzt schon machen?

...zur Frage

Wenn ich zum 30.09.2018 kündigen möchte und eine Kündigungsfrist von sechs Wochen habe zum Monatsende, bis wann muss ich kündigen?

...zur Frage

Ich möchte nach 11 Jahren im Sicherheitsdienst kündigen. Wie lange ist meine Kündigungsfrist?

...zur Frage

Habe 4-Wochen Kündigungsfrist - zu welchem Tag kündigen 15.04. oder 15.05?

Guten Tag zusammen,

Ich bin AN und werde meinen Job kündigen um bei einem neuen AG anzufangen.

Ich möchte eine fristgerechte Kündigung ausstellen, bei der ich 4-Wochen Kündigungsfrist habe. Welche Tag muss ich in der Kündigung konkret nennen, wenn ich jetzt zum 15ten kündigen möchte.

Heißt es dann:" Hiermit kündige ich den oben genannten Arbeitsvertrag zum 15.04.2014"

Oder ist es der 15.05.2014 der dort stehen muss?

Am 16.05.2014 werde ich mein neue Tätigkeit aufnehmen. Wenn ich dann zum 15ten gekündigt habe, ist dann mein erster Arbeitstag in der neuen Firma der 16.05.2014? Oder der 15.05.2014?

Danke für eure Hilfe!

Gruss

...zur Frage

Arbeitsverhältnis ordentlich und fristgerecht richtig kündigen?

Hallo Brains.

Vorab Info:

  • Arbeitsvertrag: ... Kündigungsfrist laut §622 BGB: also 1 Monat Frist (weil fast 3 Jahre angestellt)
  • neuer Job soll im 2. Januar 2018 beginnen
  • möchte spätestens vor Ende November noch kündigen, um meine Frist einzuhalten und Ende Dezember frei kommen

Was muss da stehen? Hab total Blackout !!!

A. "...unter Einhaltung der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist kündige ich den mit Ihnen bestehenden Arbeitsverhältnisses ordentlich und fristgerecht zum 30.11.2017."

oder

B. "....unter Einhaltung der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist kündige ich den mit Ihnen bestehenden Arbeitsverhältnisses ordentlich und fristgerecht zum 31.12.2017.

Danke jetzt schon für eure Antworten

...zur Frage

Wie kann ich fristlos kündigen? Innerhalb der Probezeit

Ich möchte meinen neuen Job kündigen den ich seit knapp drei Wochen hab. Aber wie kann ich ohne Frist kündigen? Soweit ich weiß muss ich zwei Wochen Kündigungsfrist einhalten. Da ich noch keinen Arbeitsvertrag hab(und auch nix unterschrieben hab) weiß ich nicht welche Frist gilt. Gründe für meine Kündigung sind dass ich ab September eine Ausbildung anfange, diesen Beruf einfach hasse und ich dort nix mit gutem Gewissen verkaufen kann weil die Hygiene da total katastrophal ist.

Wie komm ich um die Frist herum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?