Kündigungsdiskont! Wieviel ist das?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn der Vertrag tatsächlich im April 7 Jahre alt war, dann bedarf es KEINER KÜNDIGUNG. Allerdings haben Bausparkassen sogenannte Regelzahlungstermine. Sie werden davon in der Werbung gehört haben. Der 30. März und der 30 September sind so Termine.

Wenn Sie also SOFORT an das Geld wollen, ist es kein Problem, bei Ihrer Hausbank die Bausparurkunde zu hinterlegen und die Bank meldet bei der Bausparkasse den Auszahlungsanspruch an. ABER: die geannten 2,5 % bezogen auf die 4.000 € Guthaben betragen exakt 100,00 €.
Ob sich dafür eine Zwischenfinanzierung der Hausbank lohnt, wage ich zu bezweifeln.

Noch was, wenn, ja wenn Sie evtl. doch noch zeit hätten, sollten Sie versuchen, den Vertrag zu verkaufen. Sie können sich auf dem Weg die Abschlußgebühr wieder holen. Reden Sie einfach mal mit dem Abschlußvermittler.

In meinem Bausparvertrag steht das bis zu 50% der Bausparsumme noch 905 Euro fehlen und daher ein Diskont fällig wird, wenn ich das Gedl sofort haben möchte.

Nachdem ich nun bei der SH nachgefragt habe was man denn abziehen würde an Gebühren bekam ich nun nur die Antwort.

Es kämen nich Zinsen bis zum Auszahlungstag hinzu und aus dem Gesamtguthaben würden dann die 2,5% abgezogen. Derzeit steht das Guthaben bei 4095 Euro

0

Was möchtest Du wissen?