''Kündigungsbestätigung'' was nun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du brauchst vor allem eine Austragung aus deiner Kammer (IHK, Handwerkskammer oder wer auch immer für dicht zuständig ist). Denn dort ist deine Ausbildung noch eingetragen. Und solange das nicht ausgetragen ist, kannst du keine andere Ausbildung beginnen.

Für das Jobcenter benötigst du eine Arbeitsbescheinigung vom Arbeitgeber. Aus dieser geht die Kündigung mit hervor. 

Diese MUSS der Arbeitgeber dir ausstellen (geht meistens automatisch über das Lohnbüro der Firma)

normaleweise bestätigt man die kündigung indem man beim arbeitgeber erscheint und unterschreibt. wenn du nicht hin willst musst du dich bei der firma oder beim amt erkundigen was "möglich" ist.

ShatterMan 06.11.2015, 09:19

Ich habe ja gekündigt. seitdem kam nichtsmehr. es ist keine Firma. Es ist ein kleiner Lebensmittelladen

0

Was möchtest Du wissen?