Kündigung zum 31.08 erhalten. Muss mein Chef mich fürs Probearbeiten frei stellen?

1 Antwort

Am besten schaust du dir dies an:

https://www.das.de/de/rechtsportal/arbeitsrecht/arbeitssuche/freistellung-arbeitssuche.aspx

Die Regelung gilt allerdings für Vorstellungsgespräche. Von Probearbeit ist nicht die Rede.

Wenn deine Chefin dich so dringend braucht, warum kündigt sie dann?

Da sie Schichtdienst einführt und ich gesagt habe das es mir nicht möglich ist ,morgens um halb sieben anzufangen zu arbeiten, da ich einen kleinen Sohn habe und alleinerziehend bin.

0
@jacky7788

Verstehe. Aber die soziale Situation spricht auch dafür, dass man dich in deinem Fortkommen nicht unnötig behindern sollte.

Für ein Vorstellungsgespräch muss man auch nicht unbedingt einen ganzen Tag frei bekommen. Ich bin allerdings auch skeptisch, wenn ein Betrieb nicht von einem Vorstellungsgespräch, sondern gleich von einem (unbezahlten?) Probearbeiten spricht.

1
@PeterSchu

Man kann sich sowieso fragen, was dieser ausufernde Unsinn mit "Probearbeit" soll.

Dafür gibt es schließlich die Probezeit im Arbeitsverhältnis.

0
@Nightstick

Das ist mir bekannt.

Aber: Ja und?! Soll das "üblich" diese "Unsitte" etwa besser machen?

0
@Familiengerd

In einer Arztpraxis zum Beispiel erachte ich das nicht als "Unsitte" - da bist Du m.E. auf dem falschen Dampfer!

Hier muss man dem Arzt schon zugestehen auszuprobiern, ob die Assistenz am Behandlungsstuhl funktioniert - ohne gleich ein Probearbeitsverhältnis zu vereinbaren, oder gar eine Einstellung vorzunehmen.

0
@Nightstick

Das soll ein "Argument" sein? Wenn man dann wenigstens auf die Probezeit verzichten würde ...

Mit einem entsprechenden Argument könnte aber jeder Arbeitgeber Probearbeit "rechtfertigen"!

0

Ich wäre als Patient ziemlich irritiert, wenn der Arzt jemandem von außerhalb mal für einen Tag in die Praxis holt und derjenige Einblick in meine Patientendaten bekommt und ich als Versuchskarnickel diene, ob jemand sein Handwerk beherrscht. Zumal hier das Probearbeiten ohne ein vorheriges Vorstellungsgespräch vorgesehen scheint.

1
Die Regelung gilt allerdings für Vorstellungsgespräche. Von Probearbeit ist nicht die Rede.

Das ist richtig!

Zwar kann auch Anspruch auf Freizeit für eine längere Dauer bestehen (z.B. bei Einstellungstests, Assessments usw.), aber nicht bei Probearbeit.

0

weiß nicht mehr weiter soll gekündigt werden

Hallo ich habe eine mündliche Kündigung erhalten von meiner Chefin. Bin seit 7 Jahren in dem Betrieb und habe einen unbefristeten Vertrag. Meine Stelle ist auch schon beim Arbeitsamt und auf unserer Homepage ausgeschrieben. Meine Chefin hat auch schon in meinem beisein Bewebungsgespräche am Telefon besprochen das meine Stelle bald frei sei. Die Schriftliche Kündigung habe ich aber immer noch nicht . Mein Urlaub neigt sich dem Ende zu und ich will eigentlich nicht mehr dort zurück, weil die wollen mir einen Aufhebungsvertrag anbieten wie sie es mit den anderen auch schon gemacht haben. Was soll ich tun.

...zur Frage

Ich brauche euren Rat bezüglich meiner Arbeit?

Guten Abend Ihr Lieben,

ich bin seit August exam. Krankenschwester 21 jahre alt und arbeite seit dem in einem ambulanten Pflegedienst.

meine Vorraussetzung dort zu arbeiten war das ich bei der Weiterbildung zur Pflegedienstleitung unterstützt werde.

(Ich brauche keine 2 Jahre Berufserfahrung um diese weiterbildung zu macen da ich es berufsbegleitend mache)

jetzt sagt mein derzeitiger Chef ihm ist es zu heikel etc. Da er sich informiert hätte und man später die weiterbildung nicht anerkannt bekommen könnte, allerdings habe ich mich auch informiert und die Schule versichert mir das ich da keine Probleme hätte da ich die 2 jahre dann voll habe wenn die weiterbildung beendet ist.

In der Zeit habe ich mich schon um einen anderen Arbeitsplatz informiert da ich ohne die weiterbildung auf keinem Fall dort nicht bleiben möchte (ist nicht so meins). Im Krankenhaus habe ich zwei Stellen angeboten bekommen A) intensivkrankenschwester ( mit fortbildung) B) stellv. Stationsleitung ( die momentane geht bald in Rente)

ich habe auf meiner momentanen Arbeitsstelle ein arbeitszeitkonto mit ca 28 minusstuden, für die ich nichts kann da keine arbeit war?! Muss ivh dies trotzdem bezahlen?

Und ich habe 28 tage im jahr recht auf urlaub ( 2 tage pro Monat) kriege ich dies trotzdem ausgezahlt auch wenn ich in probezeit bin?

Ich habe eine kündigungsfrist von 2 wochen in der probezeit.

was würdet Ihr an meiner stelle tun? Wenn er mir zusagt und die weiterbildung angefangen werden kann, bleibe ich da aber wenn nicht werde ich kündigen.

Im krankenhaus wird auf meine antwort gewartet, mein chef wollte sich ab dienstag darum kümmern, meint ihr ich wolle ihn unter druck setzten da ich mich auch im Krankenhaus melden muss und falls es mit ser weiterbildung nicht klappt will ich mir die Chance nicht entlaufen lassen...

sry für den langen text der Durcheinander ist und wahrscheinlich auch Rechtschreibfehler hat aber brauche wirklich mal Rat, ich weiss nicht was ich tun soll :(

luebe Grüße

...zur Frage

Im Urlaub zum Chef ins Büro gebeten/reden

Hallo,

ich bin Heute verbal mit meiner Chefin zusammengeraten. Das Wort Kündigung fiel/ dann angeblich doch nicht Eigentlich habe ich am Montag eine Woche Urlaub( genehmigt).Ich habe 15 Tage Urlaub im Jahr und arbeite ab 8.00 Uhr.Ich habe 9 Monate keinen Uralub gehabt-was macht Chefin? Sie hat mir BEFOHLEN an meinem Uralubstag um 8.30 Uhr ins Büro für ein Gespräch aufzukreuzen,welches wieder negativ ausfallen wird. 1.Wie kann man sich vor Bossing wehren,wenn der Chef DER Chef ist( kein Chef über ihr)? Und muss ich , an meinem Urlaubstag zu Madame weil Sie Zeit hat,hätte doch auch Zeit,wenn ich wieder da bin.NACH meinem Urlaub Alles nur um mich zu mobben

...zur Frage

Wie lange ist meine Kündigungsfrist in diesem Fall, besteht überhaupt eine Kündigungsfrist und was muss ich machen, wenn ja?

Hallo, ich bin gelernte Zahnarzthelferin und nun hat es sich ergeben das mein Chef aus Altersgründen unsere Praxis in einem Jahr dauerhaft schließen wird. Meine Kündigung habe ich heute, also ein Jahr vorher, schon für nächstes Jahr im November erhalten. Vielen Dank!

...zur Frage

Kündigungsfrist und wie kündigen?

Hallo Freunde,

heute habe ich mal mit meinem Anwalt gesprochen.

Da ich in meinem jetzigen Unternehmen viele Probleme und nur stress hatte, habe ich mich weiter beworben gehabt. Mein Chef ist ein Türke und es hat ihn nicht gepasst, dass ich mal ein Tag krank war. Er hat deswegen mir viele Probleme gemacht. Endlich habe ich eine viel bessere Stelle gefunden und habe mein Arbeitsvertrag heute unterschrieben.

Beginn ist der 02.05.2018.

Momentan bin ich bei meinem Betrieb noch in der Probezeit gewesen.

Ich habe ein unbefristetes Arbeitsvertrag, aber mein Probezeit war 6 Monate und Kündigungsfrist laut meinem Vertrag 4 Wochen.

Mein Anwalt hat zu mir gesagt, mein Arbeitsvertrag sei ungültig, da bei einem unbefristeten Arbeitsvertrag und einer Probezeit von 6 Monaten kann ein Kündigungsfrist maximal 2 Wochen betragen.

Am Montag werde ich meine Kündigung per Einschreiben mit Rückschein abschicken.

Kann mein Chef denn jetzt Probleme machen und sagen dein Frist beträgt 4 Wochen?

Kann ich ganz normal wie mein Anwalt gesagt hat zum Anfang Mai kündigen und ganz normal bei meinem neuen Unternehmen durchstarten?

Wie ist es denn gesetzlich?

Freue mich auf eure Antworten.

...zur Frage

hallo leute mein chef bezahlt keine module mehr so nun die frage muss ich dafür urlaub nehmen oder muss mein chef mich frei stellen für die zeit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?