Kündigung Zeitarbeitsfirma Ab sofort möglich?

3 Antworten

Vom 23. Mai ( Beginn der Tätigkeit ) bis heute ( 11 Juli ) gilt DAS, was unter Buchstabe B genannt ist.

Also noch 7 Tage Kündigungsfrist ab dem Tag, wo Du Deine schriftliche Kündigung vorlegst.

Legst Du Deine schriftliche Kündigung morgen am 12.07 vor, so kannst Du damit in der Probezeit frühestens ZUM 19.07 als einschliesslichen letzten Arbeitstag dort kündigen.

Denn vom 23.05. bis morgen warst Du in dieser Firma noch keine 2 Monate beschäftigt. Also 7 Tage Kündigungsfrist, wenn Du Deine Kündigung gleich morgen noch schriftlich und persönlich in der Personalabteilung einreichst.

@Parhalia hat Dir ja schon die richtige Antwort gegeben.

Du kannst noch bis zum 22. Juli mit der Frist von sieben Tagen (eine Woche) kündigen. Die Kündigungsfrist beginnt einen Tag nachdem Du der AG die Kündigung erhalten hat an zu laufen.

Wenn Du die Kündigung selbst abgibst, lass Dir den Empfang auf einer Kopie bestätigen. Du solltest auch noch Deinen Urlaubsanspruch von 1/12 des in der ZAF gewährten Urlaubs beantragen (falls Du ihn noch nicht genommen hast). Wenn Du den Urlaub nicht mehr nehmen kannst, muss er ausgezahlt werden.

Denke bitte daran, dass bei einer Eigenkündigung eine dreimonatige Sperre seitens des AA oder JC verhängt wird.

Und vergiss Deinen Urlaubsanspruch nicht.

Der gesetzliche Urlaubsanspruch von 24 Werktagen (§ 3 Abs. 1 BUrlG)
entsteht gemäß § 4 BUrlG erstmalig nach dem Ablauf der Wartezeit von
sechs Monaten. Scheidet der Arbeitnehmer vor erfüllter Wartezeit aus dem
Arbeitsverhältnis aus, hat er gemäß § 5 Abs. 1 b BUrlG einen
Teilurlaubsanspruch nach dem Zwölftelungsprinzip für jeden vollen Monat
des Bestehens des Arbeitsverhältnisses.

Urlaubsanspruch " 3,33 " Tage. ( bei vermuteten Urlaub nach dem BUrlG. )

Urlaub / 7.12 Bruchteile eines Urlaubstags bei der Zwölftelung | TVöD ...

https://www.haufe.de/.../urlaub-712-bruchteile-eines-urlaubstags-bei-der-zwoelftelung..

Hieraus:

......Allerdings
vertritt das BAG die Auffassung, dass Bruchteile, die nicht nach § 5
Abs. 2 BUrlG aufzurunden sind, nicht umgekehrt abzurunden sind, da der
Wortlaut nur die Aufrundung vorsehe. Der Arbeitgeber hat den unter 0,5
liegenden Bruchteil eines Urlaubstags durch Freistellung von der
Arbeitspflicht für Stunden und Minuten zu gewähren.

Kann die Hausverwaltung uns kündigen?

Hallo, unsere Hausverwaltung war gerade bei uns und möchte uns Kündigen. Kann sie das überhaupt ? Es ist so das wir die Miete seit 3 Monaten an die Hausverwaltung schicken müssen, weil unsere Vermieterin Insolvenz geworden ist. Wir zahlen die Miete immer Mitte des Monats ( 18 Jahren). Wir bekommen jeden Monat eine Abmahnung wieso das Geld nicht am 1. Tag des Monats da ist. Unser Gehalt kommt aber erst Mitte der Woche. Zudem schreibt die Hausverwaltung als wäre sie die Vermieterin (als Vermieter der Wohnung...), ich selbst habe Kontakt zu unserer Vermieterin und die weiß nichts davon. Darf er uns jeden Monat drohen zu kündigen, obwohl wir die Miete jeden Monat bezahlt haben. Für das Monat Mai haben wir ab 13.5 die Miete überwiesen und trotzdem droht er uns fristlos zu kündigen.

...zur Frage

Darf ich zum 15. eines Monats kündigen als Arbeitnehmer?

In meinem Arbeitsvertrag bei ALDI steht eine Kündigungsfrist von "einem Monat". Dann dürfte ich doch aber gemäß §622 BGB sofern ich heute meine Kündigung abgebe (10.05.17) auch zum 15.06.17 kündigen, oder?

Mein Chef meinte nämlich, dass ich erst zum Ende Juni kündigen könnte.

Das Gesetz steht doch über dem Arbeitsvertrag, oder?

...zur Frage

Kann ich einen befristeten Untermietvertrag vorzeitig kündigen?

Mein Vertrag läuft am 15 September ab. Ich, hingegen, möchte die Laufzeit verkürzen und zum 31. Juli kündigen. Im Vertrag steht folgendes :Der Untermieter kann bis zum dritten Werktag eines Kalendermonats für den Ablauf des übernächsten Kalendermonats kündigen.

Wäre meine Kündigung wirksam, wenn ich sie in diesem Monat (bis 05. Mai) beim Hauptmieter einreiche ? Und worauf soll ich den noch achten ?

...zur Frage

Kan ich meine Rechtsschutzversicherung vorzeitig kündigen?

Beginn der Versicherung ist (war) 11.12.2016 und Ablauf ist 31.12.2021.

Wirklich viel steht im Vertrag nichts zur Kündigung außer das man 3 Monate vor Ablauf der Versicherung eine Kündigung vorliegen muss, sonst verlängert sich die Versicherung um 1 Jahr.

Ich finde die Dauer der Versicherung übertrieben (über 5 Jahre). Kann ich wirklich nicht vorzeitig kündigen?

...zur Frage

Kann ich meinen Arbeitsvertrag bei einer Zeitarbeitsfirma kündigen und sofort anschließen beim Entleiher auf freiberuflicher Basis arbeiten?

In meinem Vertrag mit der Zeitarbeitsfirma steht nichts drinnen, das ich das nicht darf. Im Vertrag des Entleihers steht nur drinnen, dass der Entleiher einen Betrag zahlen muss, wenn ich FEST übernommen werde.

...zur Frage

Stundenanzahl im Zeitarbeitsvertrag?

Ich habe neben dem Studium einen Job angenommen über eine Zeitarbeitsfirma. In diesem Vertrag sind 10h/Woche vereinbart. Derzeit arbeite ich aber im Schnitt 4h/Woche, weil mir nicht mehr Stunden zugeteilt werden.

Des Weiteren steht im Vertrag:

AG richtet für AN ein Zeitkonto ein. Das wird auf Wunsch des AN zum Ablauf des Monats ausgeglichen.

Bei vorübergehender Nicht-Beschäftigung hat AN Anspruch auf Fortzahlung der vertrags. Vergütung nach Lohnausfallprinzip.

Nun zu meinen Fragen:

1) Kann ich verlangen 10h/Woche zu arbeiten? Allerdings würde das in der Probezeit wohl die Kündigung geben.

2) Kann ich später die Vergütung für 10h/Woche verlangen? Oder ist das dadurch raus, dass das mit dem Zeitkonto im Vertrag steht?

Beste Grüße und Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?