kündigung wohnung: beziehung zu ende, freundin will ausziehen, wir sind aber beide hauptmieter

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

den vertrag könnt ihr nur beide kündigen. allerdings kannst du, wenn du bleiben willst, den vermieter fragen, ob er einen neuen vetrag mit dir macht.

Was willst du denn? Allein in der Wohnung bleiben? Dann rede doch mit deinem Vermieter, klärt das irgendwie, daß sie eben aus dem Mietvertrag rauskann und du ihn allein übernehmen willst.

Sie will die Beziehung beenden und auch die gemeinsame Wohnung kündigen.

  • Wenn Ihr beide den Mietvertrag unterschrieben habt,müsst Ihr beide kündigen!

Sie hat dazu von mir eine Unterschrift erpresst.

Das ist natürlich verwerflich,aber sie hätte Dich auch auf Zustimmung verklagen können - und das hätte Ärger und Geld gekostet!

Hab dem Vermieter mitgeteilt, dass ich nicht kündigen will und das Schreiben von mir erpresst wurde. Welche Chancen habe ich?

  • Kommt auf den Vermieter an,ob er Sie als alleiniger Mieter haben will.Wenn sie die Wohnung bezahlen können,wird der Vermieter bestimmt nichts gegen einen neuen Mietvertrag haben.

Darf man trotz Privatinsolvenz aus der gemeinsame Wohnung ausziehen?

Darf man trotz Privatinsolvenz aus der gemeinsame Wohnung ausziehen?

...zur Frage

Untermietvertrag kündigen (Mieter nicht gemeldet)?

Servus,

ich wohne als Untermieter in einer Wohnung, in der der Hauptmieter nicht gemeldet ist. Ich bin seit Einzug nicht in der Lage mich anzumelden bei dem Wohnort, weil der Hauptmieter nicht gemeldet ist und ich will jetzt ausziehen.

War der Untermietvertrag jemals gültig, wenn der Hauptmieter nicht gemeldet ist? Kann ich die Kündigungsfrist verkürzen bzw. fristlos kündigen, weil ich mich im Grunde schon seit 3 Monaten nicht gemeldet habe in der Wohnung und ich mich selber schon strafbar gemacht habe damit?

Thx!

...zur Frage

Freund weigert sich aus meiner Wohnung auszuziehen. Was kann ich tun?

Ich hatte schon in meinem letzten post über meine derzeitige Beziehung geschrieben. Nun ist es so, dass ich für das beste halte wenn mein Freund auszieht, aber er nimmt mich nicht ernst und weigert sich auszuziehen. Er sagt, wenn er für sich alleine eine Wohnung findet, dann wäre die Beziehung für ihn beendet.

Ich ertrage es nicht wie er mich emotional fertig macht, den eigenen Fehler aber leugnet und nicht erkennt. Er sagt er würde mich lieben, aber gleichzeitig werde ich emotional Erpresst und psychisch fertig gemacht.

Er nimmt mich nicht für voll, ignoriert was ich sage wenn es ihm nicht passt, gibt mir das Gefühl nur etwas zu sein anstatt seiner Freundin die er so sehr liebt.

Wir schon 13 Jahren zusammen aber ich glaube nicht das es sich was ändern wird, so sehr ich mir das wünschen würde.

Ich mochte aber auch kein Aufsehen erregen mit Polizei oder sowas. Es muss ein Weg geben die Situation zu klären.

Wie gehe ich jetzt vor?

...zur Frage

Wohnung mit Freundin kündigen?

Hallo Leute,

ich habe ein ziemlich großes Problem. Und zwar habe ich einen Mietvertrag zusammen mit meiner Freundin abgeschlossen. Laut Vertrag sind wir beide 3 Jahre an die Wohnung gebunden. (Wir haben beide unterschrieben).

Leider halte ich die Beziehung aber nicht mehr aus und muss mich von ihr trennen. Wenn ich jetzt ausziehen und weiterhin die Miete für die aktuelle Wohnung zahlen muss und zusätzlich dann die neue Wohnung, könnte ich mir das nicht leisten.

Kommt man da aus dem alten Vertrag raus? Gibt es da irgendwelche gesetzeslücken? Oder muss ich jetzt 3 Jahre mit ihr zusammen wohnen?

Danke für eure antworten im voraus und bitte erspart euch antworten wie: das hättest du vorher überlegen sollen (manchmal kann man sowas nicht beeinflussen und planen)

...zur Frage

Beide ALG-ll, Heirat - Wohnung?

Hallo.

Ich schreibe im Namen von Bekannten.

Folgender Fall:

Beide ALG-II-Empfänger aber ebenfalls beide Selbstständig in einem Nebengewerbe.

Wohnen getrennt, er hat eine 2-Raum-Wohnung, wo er ebenfalls arbeitet und sie das gleiche, nur in einer 1-Raum-Wohnung.

Die beiden wollen nach 4 Jahre Beziehung endlich heiraten.

Nun die Frage:

Wie läuft das mit der Wohnung ab? Ich mein, zusammenziehen wäre - auch von Amtswegen her - logisch, aber in ihren Wohnungen undenkbar.

Müssen die vor der Heirat eine Wohnung suchen, natürlich den Grund angeben, ihre Wohnungen kündigen und nach der Genehmigung der Wohnung zusammenziehen und heiraten? Oder vorher heiraten und dann die Wohnung?

Ich bin da als außenstehende irgendwie überfragt und frage euch mal.

Vielen Dank.

Liebste Grüße

...zur Frage

kann ein untermieter, hauptmieter werden?

ich wohne in einer wohnung als untermieter. mein hauptmieter möchte ausziehen und ich möchte nicht aus der wohnung ausziehen.mein hauptmieter möchte mir die wohnung überlassen. kann er das überhaupt? und wie machen wir das ambesten?ich brauche dringend Hilfe!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?