Kündigung wieviel Urlaub steht mir zu?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die Kündigung zum 17.08. Ausgesprochen wurde

Wurde dir fristlos gekündigt, oder wie kommt das krumme Datum zustande?

Wenn du länger als 6 Monate in der Firma beschäftigt bist und nach dem 30.06. ausscheidest (trifft bei dir beides zu), steht dir der gesamte gesetzliche Mindesturlaub zu - also bei einer 5-Tage-Woche 20 Tage.

Für die restlichen Tage kommt es darauf an, ob es im Arbeitsvertrag oder im Tarifvertrag eine Zwölftelregelung gibt. Wenn ja, steht dir der restliche Urlaub anteilig zu. Wenn nein, steht dir auch hier der gesamte Urlaub zu.

Nimmst du den gesetzlichen Urlaub aber vollständig, steht er dir bei einem neuen AG aber nicht mehr zu.

Das ist so im Bundesurlaubsgesetz geregelt.

Vorschlag des Arbeitgebers Aufhebungsvertrag zu Ende September.

Was denn jetzt? Gekündigt zum 17.08. oder Aufhebungsvertrag zum 30.09.?

Für den Fall eines Aufhebungsvertrags kann man eergänzen:

Der gesetzliche Urlaubsanspruch darf vertraglich nicht aufgegeben werden.

Wenn es eine entsprechende Klausel geben sollte, dass auf restlichen gesetzlichen Urlaub verzichtet wird, ist sie nichtig!

1

Hallo, der Sachverhalt hat sich geändert. Aufhebungsvertrag!

0
@Chilli32

Auch mit Aufhebungsvertrag steht dir der gesetzliche Mindesturlaub voll zu, also mindestens 20 Tage.

1

Anteilmäßig erhältst du die Urlaubstage. Wenn am 30. Aug, dein letzter Arbeitstag ist, bekommst du Urlaubstage vom Jan.-Aug. Wie viele Urlaubstage dir dann zustehen, sagt dir dein Arbeitgeber.

Dir steht der Jahresurlaub anteilig zu. Bis wann arbeitest du da und wie viel Urlaubstage hast du insgesamt im Jahr?

Über 1 Jahr, mir stehen 29 Tage zu im Jahr

0
@Chilli32

Ne, ich mein zu welchem Termin dein letzter Arbeitstag ist?

Wenn du bis zum letzten Arbeitest stehen dir (29/12*8)=19,33 Urlaubstage zu.
Davon musst du dann die bereits gebrauchten abziehen und du hast deine Antwort.

0
@Lukas1643



Wenn du bis zum letzten Arbeitest stehen dir (29/12*8)=19,33 Urlaubstage zu.

Das ist falsch


1

Was möchtest Du wissen?