Kündigung WG-Zimmer

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du einen Untermietvertrag mit einem oder mehreren der anderen Bewohner der WG hast, kannst du den gegenueber diesen ganz normal kuendigen, ohne einen Nachmieter stellen zu muessen. Die Kuendigungsfrist betraegt (knapp) 3 Monate zum Monatsende. Du kannst jetzt also fruehestens zum 31.3.2014 kuendigen (ausser ihr habt eine kuerzere Frist vereinbart oder es handelt sich um ein moebliert gemietetes Zimmer). Die Kuendigug muss schriftlich erfolgen und an deine(n) Vermieter gerichtet sein (also den oder die Hauptmieter, mit dem bzw. denen du den Untermietvertrag hast).

Die Miete wird weiterhin von dem oder den Hauptmietern der Wohnung gezahlt. Diesen (nicht deren Vermieter!) schuldest du bis zum Ende deines Mietverhaeltnisses die Miete plus - sofern vereinbart - die auf dich entfallenden Nebenkosten.

Die Rueckzahlung der Kaution erfolgt durch deine(n) Vermieter, also durch die Hauptmieter der Wohnung. Nach Ende des Untermietverhaeltnisses hat dein Vermieter noch zwischen 3 und 6 Monate Zeit, um die Kaution abzurechnen. Auch dann kann er aber noch einen angemessenen Betrag einbehalten, wenn wegen noch ausstehender Nebenkostenabrechnungen Nachforderungen zu erwarten sind.

Du kannst jetzt also fruehestens zum 31.3.2014 kuendigen

Korrektur: Wir haben ja erst den 3. Dezember. Somit kannst du bereits zum 28.2. 2014 kuendigen. Dazu muss die schriftliche (!) Kuendigung spaetestens morgen (4.12.) zu postueblichen Zeiten bei deinem Vermieter zugehen.

0

Was möchtest Du wissen?