Kündigung wegen Sanierung?

4 Antworten

  1. das darf der Vermieter machen weil es ja sein Haus ist und du hast zwei möglichkeiten entweder zu zahlst mehr Miete nach der Sanierung oder du musst ne andre Wohnung oder Haus suchen weil wenn der Vermieter eine Sanierung macht dann dauert es schon paar Wochen ausser es kommt ne Firmen wo das übernehmen

Wird das Haus dadurch unbewohnbar oder wird es abgerissen? Dann darf man kündigen. Wird der Kamin saniert, können die Mieter wegen der Umstände kündigen, oder die Maßnahme mit ertragen, ev. Mietkürzung, sollte aber vorher vereinbart werden.

Für dich ist das kein Kündigungsgrund. Der Mieter kann kündigen, wenn er nicht mehr heizen darf.

Kündigung durch zweite Kündigung widerrufen

Ein Arbeitnehmer kündigt fristgerecht zum 31.12., die Kündigung wurde vom Arbeitgeber bestätigt.

Danach hat es sich der Arbeitnehmer anders überlegt und will nun (auch fristgerecht) zum 30.11. kündigen.

Ist die zweite Kündigung nun erfolgreich oder gilt noch immer die erste Kündigung?

...zur Frage

Darf ein Mieter nochmal kündigen?

Ich habe meinem Mieter die Wohnung wegen Eigenbedarfs fristgerecht mit einem halben Jahr Kündigungsfrist gekündigt. Nun ist es so, dass sich die ganze Familie seit dem Tag von mir nicht mehr sehen läßt und mit mir auch deshalb kein Wort mehr spricht.(Finde das übrigens ganz schön kindisch-aber egal) Gestern spät abends habe ich sie in den Keller schleichen hören. Meine Frage nun: Ich vermute die Leute ziehen hier heimlich aus. Können sie das von mir bereits gekündigte Mietverhältniss mit einem halben Jahr Frist, mit einer Vierteljahresfrist ,also drei Monate weniger, nochmals kündigen, obwohl meine Kündigung rechtskräftig ist??

...zur Frage

kann eine schriftliche Kündigung (Eigenbedarf) mündlich zurückgenommen werden?

ein Verwandter hat seinem Mieter form- und fristgerecht wg. Eigenbedarfs gekündigt. Da die Widerspruchsfrist gem. BGB am 31.10. ausläuft, schrieb ich für meinen Verwandten einen Brief, um den Mieter an den Fristablauf zu erinnern. Nun schrieb der Mieter, mein Verwandter habe die Kündigung vor Zeugen mündlich zurückgenommen. Abgesehen davon, dass sich der Vermieter an keine Rücknahme erinnern kann, halte ich es für erforderlich, auf eine schriftliche Kündigung (Einschreiben/Rückschein) schriftlich zu reagieren. Dies sollte m.E. für Widerspruch und Rücknahme gleichermaßen gelten

...zur Frage

Kündigung drch Vermieter

Hallo,

Angenommen der Vermieter kündigt dem Mieter fristlos zum XX.Januar, hilfsweise fristgerecht zum 31.März und schließt eine stillschweigende Verlängerung des Mietvertrages explizit aus. Der Mieter findet nun eine Wohnung und kann aber erst zum Ende April ausziehen. Muss der Mieter nochmals kündigen und zusätzlich eine Kündigungsfrist einhalten?

Recht vielen Dank!

...zur Frage

Eigenbedarf wegen Kranker Mutter

Wir haben unseren Mieter zum 31.10.012 Fristgerecht gekündigt wegen Eigenbedarf. Da meine Mutter vor einem Jahr kurz nach einzug der Mieter an Krebs erkrankt ist. Und ich täglich eine Stunde Fahrzeit habe um sie zu pflegen. Deshalb müssen wir sie jetzt zu uns ins Haus holen. Wir haben den Mietern einige Wohnungen nach ihren Wünschen gesucht. Dann hies es sie haben eine Wohnung,heute kam der Mieter und sagte sie haben doch keine Wohnung sie bleiben drin, wir könnten sie ja nicht vor die Türe setzen. Was sollen wir nun tun ?

...zur Frage

Darf ich als Eigentümer Asbest selbst abbauen?

Darf ich als Eigentümer Asbest (Eternitplatten) selbst abbauen oder muss ich eine Firma/ Spezialunternehmen beauftragen? 

Es soll ein Carport abgerissen werden, dass mit Eternitplatten gedeckt ist. Bzw. wo bekomme ich genaue Informationen?

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?