Kündigung wegen Renovierung rechtens?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das würde ich wenn dann in einem Vertrag Regeln mit dem Mieter. Auf "Handschlagverträge" würde ich mich nicht verlassen. Du kannst deinem Mieter kündigen, mit der Begründung der Grundsanierung und unzumutbaren Bedingungen in der Zeit der Renovierung.

Vielen Dank und viel Erfolg!

0

Der Mieter kann in jederzeit ohne angaben von Gründen unter einhaltung der Kündigungsfrist selbst kündigen.

Der Vermieter kann das nicht. Der Vermieter muss möglicherweise sogar für befristeten Ersatzwohnraum sorgen, wenn die Wohnung während der Bauphase nicht benutzbar ist.

Es wäre hilfreich, wenn du angegeben hättest, ob du die Frage als Mieter oder Vermieter stellst

Hallo romar1581,

dies ist die Vermieter-Seite, die hier schreibt, allerdings recht mieterfreundliche Vermieter, die Mieter leben nun schon seit 11 Jahren da und "fühlen sich immer wohler". Bisher gab es keine Mieterhöhung und jede Menge Hilfe unsererseits (meist relativ einseitig gewährt ...) Manchmal fühlen wir uns im eigenen Haus nicht mehr wohl, aber es gibt keinen "handfesten" Kündigungsgrund, wobei die Modernisierung steht schon irgendwann einmal an. Kann man auch ca. 2 Jahre im Voraus darauf hinweisen und die Mieter so auf eine Modernisierung vorbereiten in der Hoffnung ...

Danke!

0

Was möchtest Du wissen?