Kündigung wegen Privatleben?

2 Antworten

Da hilft wohl nur ein klärendes Gespräch. Du kannst deinem Chef ja ruhig erklären was dein Arzt diagnostiziert hat und du auch weißt, dass du nichts tun darfst was deiner Genesung im Wege steht. Das Rauchen dafür aber sofort und gänzlich aufzugeben kann glaube ich niemand verlangen. Schön wäre natürlich wenn du belegen könntest, dass du dich dahingehend etwas eingeschränkt hast während deiner Krankheit.

Ansonsten denke ich nicht, dass das für eine fristlose Kündigung reicht. Maximal ne Abmahnung, aber selbt das wäre schon mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

TL:DR: Rede mit deinem Chef!

Deinen Chef geht es nichts an,welcher Art deine Erkrankung ist,auch dein Stiefvater hat nichts damit zu tun,und sollte wissen,dass er sich nicht zu deiner Erkrankung zu äußern hat.

Bundesfreiwilligendienst Krankenhaus Absage wegen Schichtarbeit

Hallo,

Hatte mich für den Bundesfreiwilligendienst im stationären Bereich in unserem Krankenhaus in Teilzeit beworben. Wegen dem Abendgymnasium ab Sommer, wo ich noch 4 Semester machen muss, ist es laut Pflegedienstleiterin nicht möglich wegen dem Schichtdienst. Ist auch irgendwie klar. Habe gedacht, ich könnte vielleicht auch nur Vormittags arbeiten. Machen manche Krankenschwestern ja auch. Es scheint deswegen eine Absage zu geben! Habe aber noch keine. Jedenfalls habe ich eine Frage, kann man wirklich in einem Krankenhaus, kein BFD in Teilzei Vormittag ableisten? Habt ihr andere Ideen, wo man in Teilzeit Vormittag das machen könnte? Möchte nach meinem Abitur Medizin studieren und das wäre eine super Vorbereitung gewesen.

Habe aber auch angeboten bekommen und könnte das verpflichtende 3monatige Krankenpflegepraktikum dort machen. Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Chef verlangt Krankenhausbescheinigung, was tun?

Hi, ich bin seitdem 29.9.2017 krank geschrieben. Meinen Chef habe ich darüber direkt am gleichen Tag in Kenntnis gesetzt & ihm mitgeteilt, dass ich im Krankenhaus liege.

Nun wurde ich 2.10.17 aus dem Krankenhaus entlassen mit einen Zettel für meinen Hausarzt, auf dem festgehalten wurde, wieso ich im Krankenhaus war.

Mein Hausarzt hat mich dann am 2.10.17 krankgeschrieben für den Zeitraum 29.9-11.10.17.

Meinen Chef habe ich darüber ebenfalls in Kenntnis gesetzt, nun verlangt er aber von mir eine Bescheinigung, dass ich im Krankenhaus war.

So eine Bescheinigung habe ich aber nicht, da ich dachte, der Krankenschein vom Hausarzt würde ausreichen. Schließlich ist dort vermerkt von wann bis wann ich krank bin.

Kann mein Chef mich nun kündigen, wenn ich diese Krankenhausbescheinigung nicht nachreiche? Schließlich habe ich fristgerecht meinen Krankenschein eingereicht auf den das Datum festgehalten ist.

...zur Frage

Muss ich den Chef mehrmals anrufen bei Krankheit?

Hallo, bin krank geschrieben wegen meinem Rücken. Ich habe morgens meinen Chef angerufen und ihm gesagt das ich zum Arzt muss. Als ich beim Arzt raus bin bin ich direkt zur Firma gefahren und habe die Krankmeldung abgegeben. Der Betrieb liegt vom Arzt auf dem Weg nach Hause. Jetzt schreibt mir ein Arbeitskollege das alle hier am Rad drehen weil ich nicht angerufen haben um dem Chef zu sagen wie lange ich krank bin. Wieso denn auch ich habe die Krankmeldung ja persönlich abgegeben warum noch einmal anrufen? Die Krankmeldung ist berechtigt und ich habe vor mir das, wenn es nach der Krankmeldung angesprochen werden sollte, nicht gefallen zu lassen und gegen an zu gehen. So wie so finde ich das eine Frechheit von meinem Chef mit meinen Arbeitskollegen über mich zu sprechen wenn ich krank bin. Wie ich mir das angelesen habe habe ich alles richtig gemacht. Ich habe mich vor Arbeitsbeginn abgemeldet das ich zum Arzt muss und zwei Stunden später war der gelbe Schein in meinem Betrieb abgegeben. Sehe ich das richtig oder muss ich mir sowas gefallen lassen weil ich mich „nicht richtig“ krank gemeldet habe ? Lg und Danke

...zur Frage

Muss man im Bundesfreiwilligendienst Krankenhaus Schicht arbeiten?

Hallo

Ich möchte ab neuem Schuljahr im September 2016 einen Bfd im Krankenhaus absolvieren und gleichsam das Abendgymnasium in der selben Stadt besuchen. Doch habe ich einige Zweifel ob das gehen würde und vielleicht auch zeitlich uu viel ist. Wäre dann morgens von 05.00-22.30uhr unterwegs. Das Gymnasium ist mir äußerst wichtig. Jeder Punkt zählt fürs Abitur. Was meint ihr? Muss man Schicht arbeiten oder kann man zu bestimmten Zeiten arbeiten? Ist das zuviel unter einen Hut zu bringen.?

...zur Frage

2 Wochen später Krankschreiben

Hallo

Folgendes problem. Ich wurde vor ca 2 wochen an einem Freitag krank & habe mich morgens bei meinem chef gemeldet. War dann bis einschließlich dienstag krank bin jedoch während der Zeit nicht zum Arzt gegangen. Wieso? Ich hab keine ahnung.

Frage lautet nun: Kann ich jetzt noch eine Krankschreibung bekommen ? Und wenn was soll ich denn dem Arzt erzählen warum ich nicht zum Arzt gegangen bin?

Danke für eure hilfe

...zur Frage

BfD-ler muss Betten putzen?

Guten Tag, Ich mache jetzt schon seit Oktober 2014 einen Bubdesfreiwilligendienst in einem Krankenhaus. Ich arbeite dort in Gütertransport und Hol und Bringdienst. Meine Tätigkeiten dort gehen von Betten Transportieren bis Medikamente oder OP-Werkzeug bringen. Ich arbeite viele Wochenenden und bin deshalb schon unzufrieden aber das ist annehmbar. Seit letzte Woche jedoch fällt ein Tätigkeitsbereich weg und der Betriebsrat hat jetzt einfach entschieden das wir ab und zu mit den Putzfrauen auf die Stationen gehen müssen um dort Betten zu putzen und aufzubereiten. Jetzt meine Frage: Kann ich mich irgendwie wehren? Schließlich hab ich mich nicht als Putzfrau beworben. Ein Gespräch ist mit meiner Chefin überhaupt nicht möglich. Was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?