kündigung wegen krankheit in wartezeit, alg 1 für die zeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was heißt in dem Zusammenhang Wartezeit?

Dass der Arbeitgeber dir umgehend gekündigt hat, muss dich nicht wundern. Auch Lohnfortzahlung muss er in diesem Fall nicht leisten.

Ich nehme an, mit Wartezeit meinst du Probezeit.

Während der Probezeit kannst du jederzeit gekündigt werden.

Anspruch auf Alg 1 hast du erst ab Ende der Kündigungsfrist, wenn du gesund bist. So lange bekommst du Krankengeld von der Krankenkasse, wenn dein Arbeitgeber dir keins zahlt.

Alg 1 bekommst du erst, wenn du dem Arbeitsmarkt wieder für eine Vermittlung zur Verfügugn stehst. Also nicht während der Krakheit.

wenn du ihm krankenstand bist darf er dich nicht kündigen.

wenn du ihm krankenstand bist darf er dich nicht kündigen.

Warum sollte der AG das nicht dürfen ?

0

Aber sebstverständlich darf der Arbeitgeber Dir kündigen!

Alg 1 bekommst Du erst wenn Du innerhalb von 2 Jahren 1 Jahr Vollzeit gearbeitet

hast. Danach geht es mit Alg2 bis H4 weiter.

0

Wer sagt das?.

Da hat jemand einen neuen Job und ist gleich am 3. Tag krank geschrieben. Was soll er denn da erwarten?

0

Was möchtest Du wissen?