Kündigung wegen hohem Datenverbrauch?

2 Antworten

Nein deswegen wird und kann man nicht gekündigt werden. Steht mit Sicherheit im Vertrag drin, das ab 75GB die Geschwindigkeit gedrosselt wird. im Prinzip wie am Handy, wo nach dem Verbrauch des Datenvolumens gedrosselt wird, aber gekündigt wird man da auch nicht.

Ich würd dir aber raten: geh weg von 1&1, die haben nen schlechten Kundenservice, die Verträge sind zwar etwas günstiger als bei der Telekom, aber was man davon hat siehst du ja. 75 GB ist mitlerweile nicht wirklich viel fürs Festnetz. Das Durchschnittliche Youtube Video in full hd / 1080p hat ja schon ca. 5GB.

ein 5gb video in full hd ? das müsste schon tage lang sein

0
@CCTAP

wenn du das denkst dann lass ich dich in dem Glauben, aber ein 1080p/60 fps Video, das mit ca. 20mbps läuft braucht ca. 10GB/h.

0

Hi.

So einfach denke ich nicht dass man eurer Familie den Vertrag Kündigen kann! Wenn ihr die Rechnung mehrmals, sagen wir 4, 5 oder 6 Mal nicht zahlt kann es leicht passieren dass ihr eine Kündigung bekommt! Aber unter diesen Umständen kann ich mir das beim Besten Willen nicht vorstellen! Und danke dass du mir das mitgeteilt hast, dass 1 & 1 die Verbindung drosselt! Jetzt weiß ich dass ich zu denen sicher nicht gehen werde wenn ich den Anbieter wechseln wollte! Denn ich bin mit meinem Anbieter überaus zufrieden! Denn ich habe eine "ECHTE" Flatrate! Denn ich kann mit der Vollen Geschwindigkeit das ganze Monat Surfen bis die Leitung glüht!

Mfg, Koala41

Was möchtest Du wissen?