Kündigung während Krankengeld, wann muss ich mich beim Arbeitsamt melden?

3 Antworten

Melde dich umgehend Arbeit suchend, auch wenn du durch das Krankengeld erst einmal keinen Anspruch auf ALG - 1 hast, da sagt man dir dann das du dich erst wieder persönlich melden musst, wenn du dem Arbeitsmarkt wieder zur Verfügung stehst !

Am besten schnellstmöglich, wenn du Leistungen beziehen willst ;)

Kündigung während der Probezeit - bei wem arbeitssuchend melden?

Bekam Alg 2 und war nun 2 Monate in Arbeit. Nun habe ich während der Probezeit die Kündigung erhalten. Muss ich mich beim Arbeitsamt wieder arbeitssuchend melden ? oder gleich wieder Alg 2 beantragen ?

...zur Frage

Rentenversicherung Umschulung bewilligt, Arbeitserprobung abgeschlossen mit 2 also tauglich, jetzt kündigung vom AG erhalten, was passiert jetzt?

Guten tag,

einige von euch kennen schon meine vorherigen fragen die mit dem thema zu tun hatten, für die schnellen antworten und vorallem die Hilfreichen danke ich euch sehr.

Ich bin ja wie ihr vieleicht noch wisst im Krankengeld bezug und war dabei für meine Umschulung mit der RV zu kämpfen, nun habe ich gewonnen, die Umschulung ist Bewilligt und die Arbeitserprobung habe ich auch schon abgelegt, ich warte jetzt nur noch auf die Einladung zu einem gespräch bei der RV um weiteres zu besprechen. die nächste Umschulung würde im Dezember beginnen.

ABER..... wer hätte es gedacht, mein Arbeitgeber hat mir jetzt zum 15.10 die Kündigung ausgesprochen. Was heißt das jetzt für mich ? ist die Umschulung über die RV jetzt dahin und ich muss mich ab jetzt mit dem AA rumschlagen ? und vor allem was heist das jetzt in Bezug auf das Krankengeld ? Krankengeld fällt weg und ich bekomme Arbeitslosengeld ?

sorry wenn ich euch das frage, aber der heini von der RV ist grade nicht im haus und die können mir so nichts sagen und die KK brauch ich nicht anrufen weil die eh von Anfang an gesagt haben ich soll kündigen und so (klar die wollen kein KG bezahlen) deshalb frage ich euch was ihr davon haltet und welche Erfahrungen ihr habt.

Mit freundlichen Grüßen euer Psycho :)

...zur Frage

Kündigung auf ärztlichen Rat, Krankengeldzahlung?

Guten Abend.

  1. Ist eine Kündigung auf ärztlichen Rat mit Einhaltung einer Kündigungsfrist möglich? Oder ist das Arbeitsverhältnis bei einer Kündigung auf ärztlichen Rat sofort beendet?

  2. Falldarstellung: Timo ist 11 Tage krankgeschrieben. Während dieser Zeit erhält er eine Kündigung vom Arbeitsgeber Mit Einhaltung der Kündigungsfrist ist der letzte Beschäftigungstag der 31.10.16. Bis zum 31.10.16 ist er weiterhin durchgehend krankgeschrieben. Somit war er bis zum 31.10.16 genau 6 Wochen (42 Tage) krankgeschrieben. Nach dem 31.10.16, also ab dem 01.11.16, ist er weiterhin krankgeschrieben.

Frage: Was passiert ab dem 01.11.2016? Hat er ab dem 01.11.2016 Anspruch auf Krankgeldzahlung, schließlich hat er ab dem 01.11.2016 kein Arbeitsverhältnis mehr?

Freue mich auf eure Hilfen.

...zur Frage

krankengeld läuft aus

ich habe einen job...bin aber seid über einem jahr krankgeschrieben....nun soll ich mich auf dem arbeitsamt melden....aber warum....????? ich habe doch einen job

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?