Kündigung und Kündigungsfrist - Metallarbeiter

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Kündigungsfrist steht in Deinem Arbeitsvertrag. Meist 2 Wochen zum Monatsende. zumindest für Arbeiter. Und die rechtswirksame Kündigung bedarf der Schriftform. Kein Fax, keine email, keine SMS. So richtig mit Papier und Tinte.

Die Kündigungsfrist steht im Allgemeinen im Arbeitsvertrag,oder aber zumindest ein Bezug zu einem Tarifvertrag.Was dort steht ist gültig.Erkundige dich beim evtl.vorhandenen Betriebsrat,ob es eine tarifvertragliche Bindung gibt.

Findest du aber in deinem Arbeitsvertrag keinerlei Hinweise auf die Kündigungsmöglichkeiten,dann gilt die gesetzliche Kündigungsfrist lt. § 622 BGB :

Das Arbeitsverhältnis eines Arbeitnehmers kann mit einer Frist von vier Wochen zum 15. oder zum Monatsende gekündigt werden.

§ 623 BGB : Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigung oder Auflösungsvertrag bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform;die elektronisch Form ist ausgeschlossen.

vorausgesetzt das ist der richtige kollektivvertrag:

http://www.wkw.at/docextern/kv/Industrie/Metallwaren/IMetallArb.htm#IV. BEGINN UND ENDE DES ARBEITSVERHÄLTNISSES

 

3. Der Arbeitnehmer kann das Arbeitsverhältnis unter Einhaltung nachstehender Fristen zum Ende der Arbeitswoche durch Kündigung lösen.

Die Frist beträgt bei einer ununterbrochenen Betriebszugehörigkeit

bis 1 Jahr 1 Woche

über 1 Jahr 2 Wochen

über 5 Jahre 4 Wochen

über 10 Jahre 6 Wochen

Offenbar willst Du selber kündigen.

Natürlich schriftlich, aber die Form des Briefes spielt keine Rolle. Auch die Gründe sind eher Nebensache.  Für den Arbeitnehmer ist jeder Grund, den er als solchen ansieht, ein Kündigungsgrund.

Die Kündigungsfrist  geht aus Deinem Arbeitsvertrag hervor. Da können wir für Dich nicht nachsehen.

Danke erstmal. Es steht nicht in meinem Arbeitsvertrag, es steht nur ich solle weiteres dem Kollektivvertrag für Metallarbeiter entnehmen. Deshalb auch die hoffnungslose Suche bei Google.

0
@samtpfote88

Dann ruf mal im Büro der IG Metall an. Die beraten Dich gern, egal ob Du Mitglied bist oder nicht.

0

Guck in deinen Arbeitsvertrag. Kündigung am besten persönlich abgeben

So schlau war ich auch, nur steht da von Kündigungsfrist und Co. nichts drinnen.

0

Kommt auf Deinen Job an. Ein Blick in Deinen Arbeitsvertrag kann hilfreich sein.

Und einmal noch, es steht nichts im Arbeitsvertrag - nur der Satz, dass weiteres dem Kollektivvertrag zu entnehmen ist.

0

Was möchtest Du wissen?