Kündigung und eine sofortige sanktion?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sorry, aber Du hast scheint`s eine äußerst naive Vorstellung wie die Spielregeln von Hartz 4 / Leistungen nach SGB II sind.

Wenn Deine Frau beim Jobcenter war, hat sie naturgemäß nicht nur für sich Hartz 4 beantragt, sondern auch für Dich und das / die Kind/er.

Soweit Du hier irgendwelche Infos haben möchtest, mußt Du schon einige Fakten hergeben.

Wer von Euch ist in Elternzeit? Wieviel Personen seid Ihr? In welcher Form sollst Du sanktioniert werden? Was soll das für eine ominöse Verzichtserklärung sein? Wie hoch ist das Elterngeld?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnReki93
19.08.2016, 23:24

na gut meine frau ist in eltern zeit und ich bin auf der suche nach nem job, soweit sogut aber ich hatgte kurzzeitig einen job gehabt von dem ich sozusagen geflogen bin also so wie es in meiner frage schon drine steht, und das job center möchte die begründung haben warum ich gekündigt wurden bin darüber hinaus ist die kündigung unbegründet also klar nach 3 tagen hat sogar die leih firma kein plan.

und Job center hat mir ohne jegliche vorwarnung eine sanktion zu gesprochen und mich darauf aufgefordert das ich mich nun dafür äusern muss warum ich mir nicht die mühe gemacht habe dort zu bleiben bzw wieso ich die arbeits stelle verloren habe

0

Was möchtest Du wissen?