Kündigung trotz krankenschein hab ich jetzt eine sperre?

6 Antworten

Eine fristlose Kündigung kann unter Umständen eine Sperre nach sich ziehen. Offenbar hast Du Dich arbeitsvertragswidrig verhalten, sonst hätte Dich der AG an die 14-tägige Kündigungsfrist gehalten.
Falls die Kündigung nicht gerechtfertigt sind, ab zum Anwalt.

Ich wüsste nicht was ich falsch gemacht habe... bin nur krankgeschrieben und das das erste mal

0

Du hast ja nicht gekündigt, dann wäre es so.Unbedingt morgen zum JC gehen  (nicht vergessen) und die Sache vortragen, wie es ist. Dann bist Du wenigstens beim JC versichert.

Jeden Tag, den Du von Dir oder von jedem Arbeitgeber, bei dem Du arbeitest, nicht beim JC gemeldet bist, bekommst Du kein Geld. Und das sind die Rentenpunkte, die Du später brauchst.Unbedingt zu Deinem Sachbearbeiter hingehen.

Wenn es sich nicht um ein Ausbildungsverhaeltnis handelt sonderm um ein Arbeitsverhaeltnis, wirst du bei einer berechtigten fristlosen Kuendigung waehrend der Probezeit wohl mit einer Sperre rechnen muessen (ausser ein anwendbarer Tarifvertrag laesst eine solche ohne berechtigenden Grund zu). 

Was möchtest Du wissen?