Kündigung trotz auflagen die Erledigt worden sind?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

das kann man so nicht beantworten

man kann bei schwerwiegenden verstößen auch kündigen, obwohl du dich um schadenswiedergutmachung bemühst

man muss dir auch eigentlich nicht die möglichkeit dazu geben

14 tage ist für eine fristgerechte aber etwas kurz, das muss schon gründe einer fristlosen erfüllen

wenn du nicht lange mit der pacht im rückstand bist oder relativ schwerwiegende verstöße begangen hast, ist sie wahrscheinlich ungültg

aber das ist geraten, da keine infos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?