Kündigung Telefonanschluss bei Umzug wenn in neuer Wohnung Telefonanschluss bereits vorhanden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

so ohne weiteres lassen die einen nicht aus dem vertrag ,das geht nur auf kulanz von seiten der telekom ,der eigene anschluss wird gesperrt und dem neuen mieter wieder zur nutzung übergeben, wenn sie in einer wg gewohnt hat ,würde ich dem jenigen der in diese wg einzieht ,meinen anschluss übertragen ,das der telekom mitteieln ,das wäre die einzige möglichkeit

Wenn die mindestvertragslaufzeit noch nicht rum ist, muß die kündigung nicht akzeptiert werden. da sie aber in einen haushalt mit telefon zieht und den anschluß nicht mitnehmen kann, wird bei solchen verhältnissen der kündigung entsprochen, war bei mir zumindestens so. Also nochmal Kundenhotline anrufen und Sache klären.

Ja ich bin auch der Meinung, aber sie lässt sich halt irritieren von den Kundenberatern. Die wollen ja natürlich auch nicht, dass sie so einfach kündigt. Was hast du denn genau gesagt um das ganze zu erreichen?

0
@User2241

Einen Anschluss zu realisieren ist theoretisch immer möglich.... Wenn in einem Haushalt mehrere Anschlüsse beauftragt werden, dann werden auch alle geschaltet. Hier zieht ein solches Argument eher nicht...

0

Wenn Du aus einer Wohnung ausziehst, kannst Du den Vertrag zum Ende des Monats kündigen.

Anders ist es bei Internetverträgen.

Was heisst Internetverträge? Meinst du den Internetanschluss? Telefon läuft doch über Internet heutzutage? Oder ist das bei der Telekom anders?

0

hatte ähnliches problem. das ist ein sonderkündigungsgrund! solltest du in den vertragsbedingungen nachlesen können...

Was heisst denn früh genug gekündigt?

Wie steht die Kündigungsfrist und Laufzeit im Vertrag.

Also früh genug, bevor sie ausgezogen ist, sodass die Telekom rechtzeitig Bescheid wusste. Nicht erst 1 Tag vor auszug... Der Vertrag läuft ja noch ein Jahr weiter jetzt.

0

Kündigen kann man immer, aber die Fristen müssen natürlich eingehalten werden.

Was möchtest Du wissen?