Kündigung Stellplatz

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es existiert sicher ein Vertrag für diesen Stellplatz und in dem ist sicher auch eine Kündigungsfrist festgelegt (z.B. 3 Monate ab Quartalsende). Wenn der Vermieter diese vertraglich festgelegte Frist einhält, wirst du nicht umhin kommen, die Kündigung so zu akzeptieren.

user1678 26.12.2012, 23:58

Danke für den Stern

0

Wie sieht hier die Rechtslage aus?

Das kommt ganz auf den Inhalt des Vertrages für den Stellplatz an, was bezüglich KJündigungsfristen drin steht.

Sie sollten mal als Kommentar unter meiner Antwort den Inhalt des Vertrages zu Kündigung posten.

Dan kann man auch vielleicht bessere Antworten erhalten.

MfG

johnny

er kann auf die kündigungsfrist bestehen, genau wie bei einer wohnung. da kommt es auch bei einem umzug hier und da mal vor, dass man einen monat doppelt miete zahlt. wenn er dich früher aus dem vertrag entlässt, dann ist das reine kulanz. müssen tut er das nicht.

Selbstverständlich haben sich BEIDE Mietparteien an die vereinbarten oder gesetzlichen Kündigungsfristen zu halten, auch Du als Mieter. Ob Du eine Doppelbelastung hast, muss den Vermieter selbstverständlich nicht interessieren...

Wie wäre es denn umgekehrt, wenn Dein VM einfach ´mal so, für nächste Woche, kündigen würde.

Welche Frage würdest Du dann hier stellen?

nein, das ist nur möglich, wenn der vermieter damit einverstanden ist.

da hast du pech gehabt

Was möchtest Du wissen?