Kündigung richtig gewesen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Selbstverständlich war Deine Entscheidung richtig.

Es ist verständlich, dass man nach 10 Jahren nicht so einfach seinen Job kündigt. Unter den geschilderten Umständen, war das allerdings überfällig,

Wenn der AG dem AN immer mehr Arbeit zumutet und nichts für eine Verbesserung der Situation tut, braucht er sich nicht zu wundern, wenn auch noch die "treuesten" gehen.

Bei Euch hat es ja trotz der Ausfälle von Kolleginnen irgendwie funktioniert. Daher hat der AG keine Veranlassung gesehen, an der Überlastung verschiedener AN etwas zu ändern. Jetzt wird er handeln müssen.

Würdest Du länger im Betrieb bleiben, würdest Du evtl. auch irgendwann ausfallen, weil Dir die Arbeit über den Kopf wächst, Du überlastet bist und evtl. sowohl psychisch als auch physisch nicht mehr könntest.

Du freust Dich doch auch über die neue Herausforderung, was kann dann falsch gewesen sein?

Alles Gute im neuen Job.

Ich finde schon. Auch wenn man heutzutage nicht an jeder Ecken nen neuen Job findet, sollte man das eigene Wohlbefinden nicht hinten anstellen.

Was möchtest Du wissen?