Kündigung Probezeit, wann?

6 Antworten

Die Kündigung muss nicht genau zwei Wochen vorher eingegangen sein. Bei einer Kündigung in der Probezeit solltest Du allerdings aufpassen.

@DarthMario72 hat Dir ja schon richtigerweise geschrieben, dass der AG bei einer zu frühen Kündigung seinerseits eine Kündigung aussprechen kann. Dann bist Du früher raus als gewollt.

Wenn Du z.B. heute die Kündigung abgibst und der AG Dir dann morgen eine "Gegenkündigung" überreicht, bist Du nur noch bis zum 16. Dezember Mitarbeiter des Betriebs.

Wenn Du nicht gerade am Wochenende arbeitest, kannst Du die Kündigung sicherheitshalber aber schon am 11. Dezember mit der Frist zum 28. Dezember abgeben. Da wird dann nichts mehr passieren und der 28.12.15 ist Dein letzter Arbeitstag.

Die Kündigung muss spätestens am 14.12. bei deinem AG vorliegen, wenn du zum 28.12. kündigen willst.

Du kannst zwar deine Kündigung auch morgen schon abgeben, allerdings könnte der AG dir dann seinerseits auch früher kündigen.

Kannst du sofort abgeben! So hat dein AG auch mehr Zeit sich um Ersatz zu kümmern! Ist dann sogar noch nett von dir!

Kann ich also morgen in meinem Schreiben dies schreiben: ...ich kündige unter einbehaltung der Kündigungsfrist von 2 Wochen zum 28.12 ???

Ich danke euch vielmals!

0

In der Probezeit Kündigungsfrist 3 tägig im unbefristeten Tarifvertrag, wann müsste ich kündigen? Probezeit sind 2 Monate?

...zur Frage

Kündigung während Krankschreibung in Probezeit möglich?

Hallo,

ich würde gerne meinen aktuellen Job kündigen. Ich bin derzeit krankgeschrieben und noch in der Probezeit. Ich habe eine Kündigungsfrist von 2 Wochen.

Was für Folgen hat es für mich wenn ich während meiner Krankschreibung selbst kündige?

...zur Frage

Kündigung während der Probezeit Gründe angeben?

Hi Ich habe am 1.9.17 ein Arbeitsvertrag unterschrieben mit einer Probezeit von 3 Monaten und einer Kündigungsfrist von 2 Wochen. Jetzt möchte ich kündigen weil ich mein Studienplatz zum 1.10.17 sicher habe was muss ich beachten? Die Kündigung muss schriftlich erfolgen aber müssen auch Gründe genannt werden? Danke

...zur Frage

Kündigungsfrist als Arbeitnehmer in der Probezeit?

Hallo, kurze Frage: ich, in der Probezeit noch, möchte kündigen. Ich habe bereits einen neuen Arbeitsvertrag. Nun lese ich, dass man in seiner Kündigung ein konkretes Datum angeben muss und sicherheitshalber auch "hilfsweise zum nächstmöglichen Termin" dazuschreiben soll. Ich werde die Kündigung morgen, am 31. März, bei der Post abgeben, sie wird also wahrscheinlich erst am Dienstag, den 03. April, dem Arbeitgeber zugehen. Welches Datum ist denn in diesem Fall aus diesen zwei Wochen Kündigungsfrist herauszuleiten? Wenn sie am 03. April zugeht, soll ich zum 17. April kündigen? Welches Datum ist das richtige? Tut mir leid, ich komme einfach mit der Berechnung der Frist nicht zurecht. Danke Euch im Voraus für Eure Hinweise

...zur Frage

Kündigung 2 Wochen?

ich habe 2 Wochen Kündigungsfrist in der Probezeit. Würde gerne so kündigen, dass am. 25.12.2015 mein letzter Arbeitstag ist. Wenn ich nun meine Kündigung abgebe (am 14.12.2015), muss ich im Schreiben angeben, dass ich fristgerecht zum 25.12 kündige oder zum 28.12 ???

Vielen Dank!

...zur Frage

Kündigung am Ende der Probezeit?

Hallo,

ich habe während meiner Probezeit (3 Monate) eine Kündigungsfrist von 2 Wochen, danach von 4 Wochen.

Da ich am 16.04. angefangen habe geht meine Probezeit bis zum 15.07. oder?

Wenn ich nun zum 31.07. kündigen möchte, reicht es dann, wenn ich am 13.07. kündige, oder muss ich schon 4 Wochen früher kündigen, weil der letzte Arbeitstag erst nach der Probezeit wäre?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?