Kündigung! Noch arbeiten gehen?

10 Antworten

Ein neuer Arbeitgeber kann ganz leicht mal bei der Vorfirma anfragen,. Da kommt dann die Aussage, dass du dich hast "krankschreiben" lassen, sehr gut an.

weil das eine firma macht... auch wenn kann der vor arbeitgeber ja trotzdem über dich sch ei.ße reden weil du wurdest ja "gekündigt" da reicht wenn die firma fragt welcher grund?

du bist verdammt langsam und keine interesse kommt auch sehr gut :)

da bin ich lieber 2 wochen krank und suche intensiv nach arbeit als trotzdem die 2 wochen arbeiten zu gehen. weil verlieren kann ich ja dann sowieso nix mehr oder will er mich kündigen? hahaha

0

Resturlaub nehmen. Wenn der nicht reicht: Augen zu und durch (arbeiten).

Wenn du krank bist, kannst du dich natürlich krankschreiben lassen. Wenn nicht, mußt du arbeiten gehen. So was ist zu offensichtlich - da wird dir der Arbeitgeber noch ein mieses Arbeitszeugnis schreiben oder dir sonstwie Steine in den Weg legen. Ich würde die 14 Tage noch abreißen und gut ist es. Ist doch keine Ewigkeit mehr....

wenn man gekündigt aus nem scheiß grund dann kannste trotzdem loccker ohne probleme krankschreiben lassen.

0

Was möchtest Du wissen?