Kündigung mit Resturlaub und Frist Februar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, ich würde empfehlen, die Küdnigung erst am 01. Februar einzureichen. Da wärst du aus der Probezeit raus. Wenn du es heute tust, dann kann dich dein Chef sofort ohne Kündigungsgrund und ohne Frist kündigen.

Am 1. Februar kann er aber nicht mehr mit einer Vierwochenfrist zum 28.2. kuendigen. Dann fehlt naemlich 1 Tag an den 4 Wochen.

0
@DerCAM

1 Tag mehr oder weniger ist dann auch nicht mehr die Welt. Wenn er noch unbedingt einen Monat bleiben will, muss er nunmal erst nach der Probezeigt kündigen, sonst wird er schon heute rausfliegen.

0

Am 1. Februar möchte ich kündigen und habe dann eine 4 Wochen Frist was bedeutet 28. Februar ist der letzte Tag.

Fuer die Vierwochenfrist ist eine Kuendigung am 1.2. zum 28.2. einen Tag zu spaet. Die Frist beginnt erst am Tag nach Zugang der schriftlichen Kuendigung beim Arbeitgeber. Wenn die Kuendigungsfrist im Vertrag wirklich so vereinbart wurde, wie du das hier eingestellt hast - also ohne Vereinbarung bezueglich zulaessiger Kuendigungstermine (beispielsweise "zum Monatsende) UND ohne Bezugnahme auf die gesetzlichen Regelungen, kannst du somit am 1.2. fruehestens zum 1.3. kuendigen (letzter Arbeitstag).

Wurde jedoch die Zulaessigkeit einer Kuendigung nur zum beispielsweise Monats- oder Quartalsende vereinbart, musst du dich auch daran halten und kannst dann am 1.2. fruehestens zum 31.3. kuendigen. Wurde hingegen Bezug auf die gesetzlichen Bestimmungen genommen (beispielsweise: "Ansonsten beträgt die Kündigungsfrist gemaess den gesetzlichen Bestimmungen 4 Wochen"), kannst du am 1.2. bereits zum 15.3. kuendigen weil gesetzlich auch eine Kuendigung nicht nur zum Monatsende sondern auch zum 15. eines Monats zulaessig ist.

Den Urlaub kannst du beantragen. Wenn einer Genehmigung aber dringende betriebliche Gruende entgegen stehen, kann der Antrag auch abgelehnt werden (bezueglich des Resturlaubs aus 2012 aber nur bis zum 31.3. abzueglich deiner 6 Tage). Dann muss er beim Ausscheiden ausbezahlt werden.

Wie kommst du auf nur 2 Tage anteiligen Urlaub fuer 2013? Bei einer 5 Tage Woche waeren es mindestens 3 und bei einer 6 Tage Woche mindestens 4! Schliesslich wird das Arbeitsverhaeltnis im laufenden Jahr ja 2 volle Monate bestanden haben, wenn du am 28.2. ausscheidest (bei Ausscheiden am 31.3. sogar 3).

Vielen Dank für diese hilfreiche Antwort!

Also kündige ich morgen zum 1.3. Und habe dann noch 9 Tage?.. Wenn es genehmigt wird ist dann der 19 . . mein letzter Tag?

0
@robertfeh

Üblicherweise erfolgt eine Kündigung nicht zum 1.xx sondern zum 15.xx oder zum 30.xx.

Jedenfalls die gesetzliche Frist ist so festgelegt. Eventuell bekommst Du zum 01.03. Schwierigkeiten.

Der 15.03. wär eine Möglichkeit.

0
@Maximilian112

Aber wenn es nicht im Vertrag steht kann ich doch kündigen wann ich will... Und das am 1.2 erscheint mir am sinnvollsten.. Da, wenn ich ihm die heute hinlege, er mich immernoch fristlos werfen kann (Probezeit, heute letzter Tag).

0
@robertfeh

Wieso fristlos?

Auch in der Probezeit gibt es eine Frist. Die gesetzliche beträgt 14 Tage.

Aber in Deinem Arbeitsvertrag steht nur etwas von 4 Wochen oder ist eine andere Frist vereinbart? Oder ist auf die gesetzliche Frist verwiesen?

0
@Maximilian112

Paragraf 2

Kündigungsfrist während der Probezeit ist sowohl vom ag und an kurzfristig möglich ohne Angaben von Gründen. Ansonsten beträgt die Kündigungsfrist 4 Wochen, sowohl vom ag und an.

Das steht im Vertrag.. Keine gesetzliche Regelung...

0
@robertfeh

ohne Angabe von Gründen ist ja iO

Aber das kurzfristig ist keine exakte Zeitangabe! Im Streitfall würde ein Arbeitsgericht vermutlich auf die gesetzliche Regelung von 14 Tagen zurückgreifen. (Vermutlich!)

Weniger als 14 Tage darf nur ein Tarifvertrag festlegen. Individuell ist das nicht möglich.

0
@robertfeh

Noch was: Wenn nur die 4 Wochen ohne Endtermin vereinbart sind, dann ist die Kündigung zum 01.03. möglich.

0

"Kündigungsfrist während der Probezeit ist sowohl vom ag und an kurzfristig möglich ohne Angaben von Gründen." vielleicht ist heute schon dein letzter Tag

Er scheint nicht mehr in der Probezeit zu sein, da er schrieb: 6 Monate. Eine Probezeit dauert maximal 4 Monate.

0
@Nheee

Im Vertrag steht 6 Monate.. Heute ist mein letzter Probetag

0
@Nheee

Eine Probezeit dauert maximal 4 Monate.

Das gilt nur fuer Ausbildungsverhaeltnisse, nicht aber fuer Arbeitsverhaeltnisse.

0

3.Und wenn ich morgen kündige?... Dann läuft es zum 1.3. ab... Ist doch kein Problem oder?

0

Ich würde erst den resturlaub beantragen,und in der Zeit die Kündigung losschicken....

Was möchtest Du wissen?