Kündigung mit 63

6 Antworten

es wird ein rentenantrag gestellt von dir, dann ist dem arbeitgeber bekannt das du mit 63 in rente gehst, somit wird das ein normales ausscheiden aus dem betrieb. kündigen musst du nicht, denn das ist jetzt nicht dein problem. zu dem müsstest du dich ja dann auch noch bei der arge als erwerbslos melden, und das ist der totale quatscht.

Ich bin jetzt 4 Jahre in Rente(vorzeitig freiwillig). Seinerzeit habe ich nicht gekündigt. Ich habe den Antrag an die BfA in Kopie dem AG eingereicht. Das hat genügt. Eine Kündigung hat rechtliche Konsequenzen, die man nicht abschätzen kann. Ich würde es nicht tun. Aber erkundige Dich doch bei einer Rentenberatungsstelle. Oder beim Arbeitsamt. Das ist dann rechtsverbindlich

Du hast einen unbefristeten Arbeitsvertag, daher musst du kündigen.

Arbeiten wenn ich Urlaub habe

Wenn ich Krank mache und woanders arbeiten gehe dann ist es ja klar das mein Arbeitgeber mich fristlos kündigen kann.Aber wie ist es wenn ich an meinem regulären Urlaub steuerpflichtig woanders arbeite und ich es meinen arbeitgeber nicht sage und heimlich jobe.Wenn mein Arbeitgeber davon erfahrt,was kann mir passieren?? Abmahnung,fristlose Kündigung oder kann mein Arbeitgeber dagegen nichts machen??

...zur Frage

Vorzeitige Rente, Kündigung oder nicht?

Ich gehe zum 01.04. 2012 in Rente mit 64. Der Antrag ist gestellt, wird bewilligt. Einen Bescheid bekomme ich noch. Muss ich nun beim AG kündigen oder ihm nur mitteilen, dass ich in Rente gehe.

...zur Frage

Rente mit 63, auch wenn man keine 45 Arbeitsjahre hat?

Hat sich bei der Rente mit 63 etwas geändert? Kann man weiterhin mit 63 in Rente mit Abschlägen gehen, wenn man 35, aber keine 45 Jahre gearbeitet hat? Kann man mit 63 gehen, auch wenn man vorher arbeitslos war? Danke im Voraus

...zur Frage

63 Jahre

mit 62 Jahren und 4 Monaten habe ich meine 45 Jahre zusammen. Ich müste dann noch 1 Jahr arbeiten um abschlagsfrei in Rente gehen zu könen , ist das richtig? Oder kann ich mich dann noch 1 Jahr arbeitslos melden und dann trotzdem mit 63 +4 abschlagsfrei in Rente gehen?

...zur Frage

AU Rente Kündigung durch AG

Hallo Beziehe seit einiger Zeit befristet Rente verlängert bis 2016. mein Arbeitgeber will mir kündigen Betriebsrat fragt ob ich Widerspruch einlegen soll. Werde so schnell nicht arbeitsfähig sein. Mir geht es um die Abfindung bei 8 jahren im Betrieb. Wie stehen die Chancen bei Widerspruch bzw Arbeitsgericht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?