Kündigung Minijob während der Probezeit

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Du am Donnerstag, den 28.3. die Kündigung abgibtst, fängt die Frist von zwei Wochen am Freitag den 29.3.13 an zu laufen. Donnerstag der 11. April wäre dann Dein letzter Arbeitstag.

Wenn Du die Kündigung abgibst, solltest Du Dir (evtl. auf einer Kopie) den Erhalt des Schreibens bestätigen lassen. Die Kündigung kannst Du Deiner Vorgesetzten übergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Elona0815 26.03.2013, 15:56

Dankeschön. Dann werde ich das wohl so machen. Es ist dann nicht mein Problem, dass sie niemanden haben, auch wenn es mir sehr leid tut für sie. Werde wohl meinen Mann schicken. Wie schreibt man denn so eine Kündigung?

Habe bisher sowas noch nicht gehabt.

0
Hexle2 26.03.2013, 16:02
@Elona0815

Da brauchst Du nicht viel.

Sehr geehrte.......

hiermit kündige ich mein Arbeitsverhältnis fristgemäß zum 11. April 2013.

Mit freundlichen Grüßen

0
Hexle2 28.03.2013, 05:36
@Hexle2

Danke für's Sternchen und ein schönes Osterfest

0
Elona0815 28.03.2013, 07:24
@Hexle2

Bitteschön. Ich wünsch auch ein schönes Osterfest.

Meine Kündigung ist fertig und kopiert und wird heut übergeben :-)

0

Soweit ich weiß, kann man aus gesundheitlichen Gründen mit sofortiger Wirkung kündigen... Dazu brauchst du aber ein ärztliches Gutachten, welches deinen schlechten Gesundheitszustand bestätigt.
Sicher bin ich mir aber nicht...

lg, DerRKDCB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Elona0815 26.03.2013, 15:53

Mh danke. Hab ich auch mal gelesen, aber auch ganz anderes. Ich weiß nur, dass ich beim Arbeitsamt keine Sperre kriegen würde. Aber die interessiert, dass nicht da nur Nebenjob.

0

Du brauchst für die Kündigung keine Gründe angeben und schreibst am Besten einfach "zum nächstmöglichen Termin", da du ja so schnell wie möglich aufhören möchtest. Deine Filiale wird die Kündigung wohl weiterleiten, Du solltest Dir aber den Empfang im Zweifel von Deiner Filialleiterin quittieren lassen. Falls Dein Bezirksleiter im Urlaub ist, kümmert sich wohl eine Vertretung darum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Elona0815 26.03.2013, 20:17

Danke. Ich werde denke ich mal das Datum und dazu auch "zum nächstmöglichen Termin" schreiben. Sicher ist sicher. Ja quittieren ist wohl sehr wichtig.

0

Du bist in der Probezeit und kannst mit einer Frist von 2 Wochen kündigen. Es ist kein Wochentag angegeben, also kannst du mit jedem Tag anfangen und 14 Tage Später ist der Letzte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Elona0815 26.03.2013, 15:50

Okay, falls ich am Donnerstag die Kündigung abgebe bzw. abgeben lass, wäre das also der 11.4. oder? Gilt es als zugestellt, wenn es dort der Chefin überreicht wird? Der Bezirksleiter ist im Urlaub und ich weiß die Adresse von der Vertretung nicht.

0

Jetzt ist die Frage ob du noch in der Probezeit bist oder nicht.

4 Wochen zum Ende des Kalendermonats bedeutet dann zum 30. April 2013, wenn du sie noch diese Woche abgibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Elona0815 26.03.2013, 15:48

Ich bin in der Probezeit. Bin erst seit Februar dort.

0

Den Tag, andem du das Schreiben verfasst plus 14 Tage, wenn du noch in der Probezeit bist. Ansonsten zum 30.04.13. Und wenn das Schreiben persönlich abgegeben wird, lass dir eine schriftliche Bestätigung geben, dass es dort angekommen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Elona0815 26.03.2013, 15:52

Dankeschön. Ja ich bin in der Probezeit. Mein Mann wird es wohl am Donnerstag abgeben. Es reicht der dortigen Chefin zu geben?

0
YK1972 26.03.2013, 17:05
@Elona0815

Ja, aber Empfang quittieren lassen, zur Sicherheit.

0

Was möchtest Du wissen?