Kündigung Minijob? Kündigungsfrist? Neuen Job beginnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

NAtürlich heisst das, dass Du noch 2 Wochen hingehen musst. WENN Du noch in der probezeit bist. Bist Du aus Probezeit raus: 4 Wochen. Aber da Du grad 1 Monat dort bist, also 14 Tage. Kannst natürlich auch mal gucken, ob Du noch Urlaub abfeiern kannst. Frag mal Deinen Chef, ob Ihr Euch gutlich einigen könnt (ich würde nix von neuem Job sagen, sonst spuckt er Dir da noch in die Suppe)

Du kannst nicht den einen Job noch laufen haben und schon den anderen machen.. das sähe aus wie doppelt verdienen= über 450€ kommen= versteuern.

Auf jeden Fall hört sich das so an, als ob Du in dem 2., dem ganz neuen, Job besser aufgehoben bist..

Alles GUte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das heißt, wie du selber sagst, dass du noch zwei Wochen (ab Kündigung) arbeiten musst. Wenn du das nicht machst, machst du dich schadensersatzpflichtig. Das heißt du musst eventuell für eine andere Arbeitskraft bezahlen die deinen Job übernimmt für die zwei Wochen. Für eine gütliche Einigung solltest du aber ganz einfach deinen Chef fragen, ob du direkt das Unternehmen verlassen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das heißt du musst noch 2 Wochen arbeiten. Bei Minijobs gelten die gleichen Kündigungsfristen wie bei einer Vollzeitstelle. Wenn du einfach nicht hingehst, kann der AG dich in Regress nehmen, wenn ihm dadurch ein finanzieller Schaden entstehen würde.

Aber wenn die beiden Minijobs sich zeitlich nicht kreuzen und nicht beide z.B. in der gleichen Branche sind, so das ein Wettbewerb entstehen würde, kannst du doch erst mal beide machen. Solange du nicht über die 450 Euro kommst, musst du es ja auch nicht versteuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marieliebtsofie
02.12.2013, 14:28

Könnte ich dann am donnerstag zum neuen job meine papiere und so mitnehmen und auch den vertrag unterschreiben wenn ich heute für den anderen job die kündigung rausschicke. Ich könnte also den Job beginnen ... so lange ich nicht über die 450 € diesen Monat komme? Das ist dann egal ob ich in den ersten zwei wochen noch bei dem anderen arbeiten muss? Ich habe sonst angst wenn ich das beim neuen job sage das ich den auch nicht bekomme da ich sonst ja erst in 2 wochen beginnen könnte. Ich brauche das geld von dem minijob, ich bin darauf angewiesen! Das wäre super, dort zu kündigen und dann schon was neues zu haben.

0

Was möchtest Du wissen?