Ist meine Kündigung Kfz Versicherung wirksam?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

... aber es wurde von Dir ausdrücklich so eine Laufzeit vereinbart und somit wohl etwas verzockt mit dieser zudem meist doch teuren Versicherung, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann hast du im letzten Jahr versäumt, die Hauptfälligkeit auf den 1. Januar zu legen. jetzt ist der Kündigungstermin  für dieses Jahr vorüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast eine Betragsrechnung zum 28.11.15 erhalten! Ist dort eine Erhöhung des Beitrages, hast du ein außerordentliches Kündigungsrecht von 4 Wochen ab erhalt der Rechnung. Bist du noch in der Frist, kann gekündigt werden. Aber AUSSERORDENTLICH! Vielleicht sollte man überlegen, die Versicherungen von einem Versicherungsmakler betreuen zu lassen. Da ist immer eine Beratung inklusive.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einige wenige KFZ-Versicherer, bei denen der Ablauf nicht der 01.01. ist. Dort richtet sich der Ablauf nach dem Versicherungsbeginn.

Aber der Ablauf sollte auch auf deiner Versicherungspolice stehen.

Und ja: Das ist durchaus rechtens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr scheint recht zu haben.
Mist, dass ich gerade diesen Versicherer "erwischt" habe und das nicht auf dem Schirm hatte.
Grds. war es der güngstigste Versicherer bei Abschluss (Preis/Leistung) (Check24), von daher ist es noch in Ordnung.
Allerdings würde ich beim Wechsel doch nochmal sparen...

[img]http://www0.xup.in/exec/ximg.php?fid=17369723[/img]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß ist der "Stichtag" der 30.11

Jetzt ist aber ein Wochenende dazwischen gewesen.

Wenn der Brief erst nach dem 30.11 eingegangen ist,könnte es sein das sie das nicht anerkennen.

Würde mich mit denen in Verbindung setzten.

Ist nur eine Vermutung. Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?