Kündigung in der Probezeit. Wie berechnen sich die vierzehn Tage bei Zustellung am 26

4 Antworten

Nach § 187 BGB beginnt die Frist ab dem Tag der nach Zugang der schriftlichen Kündigung folgt. ALso Brief kommt am 26 ten ab 27 läuft die Frist also letzter Tag des Arbeitsverhältnisse 12.3.15

Meines Erachtens zählt der Tag der Zustellung nicht? Ich habe 14 Tage Kündigungsfrist..Wäre dann der Kündigungstermin nicht der 12.3.

Du zählst korrekt.

Die Kündigungsfrist von 14 Tagen fängt am Tag nach Erhalt der Kündigung an zu laufen. Du hast heute die Kündigung erhalten, also beginnt die Frist morgen und endet am 12. März.

2

Und wie komme ich jetzt zu einer wirksamen Kündigung? Wenn ich diese Heute anfordere ( per Mail) dann verschiebt sich das gGanze weiter nach hinten?

0
2

Muss ich dann eine neue Kündigung anforrdern oder reicht der Einspruch das sie nicht fristgerecht ist???????

0
58
@petrama

Ich habe gelesen, dass es "dort nicht auszuhalten" war. Daher gehe ich davon aus, dass Du nicht mehr im Betrieb arbeiten möchtest.

Wenn Du die (falsche) Frist akzeptierst, ist sie gültig auch wenn sie nicht rechtens ist. Du kannst Deinen Noch-AG aber auch darauf hinweisen, dass die Frist nicht stimmt und er Dich noch bis einschließlich 12. März bezahlen muss. Das könntest Du (wenn Du möchtest) auch beim Arbeitsgericht einklagen. Tust Du gar nichts, bist Du am 10. März raus.

2

Ab dem Tag der Zustellung 14 Tage, du wurdest am 24.2 gekündigt zum 10.3. , das sind 14 Tage, also alles richtig.

9

Sorry, hab ed jetzt verstanden:D Hast du gefragt warum die Kündigung nicht am Tag der Ausstellung zugestellt wrde? Warst du krank? Nicht erreichbar für den Chef?

0
2
@HappyGirly97

man hat mir persönlich mitgeteilt, das man mir Kündigen wird, ich habe dann dort noch gearbeitet, es war aber nicht auszuhalten...bin nun Krankgeschrieben

0

Kündigung Probezeit (14Tage)?

Hallo zusammen,

kurze Frage bezüglich von Kündigungen, habe eine neue Stelle in aussicht, aber noch keine Zusage, bei meiner aktuellen Stelle läuft die Probezeit am 14.02 aus.

Wenn meine aktuelle Probezeit bis 14. Februar geht und ich gerne kündigen möchte, welchen Zeitrahmen muss ich einhalten bei 14 Tage Kündigungsfrist (während der Probezeit)?

Wenn ich theoretisch am 07.02. kündige, greifen dort auch noch die 14 Tage Kündigungsfrist (sprich letzter Vertragstag wäre dann der 21.02.2018), geht das??

Oder sind die 14 Tage einzuhalten, zum Endtermin 14.02. Sodass man am 31.01. rechtzeitig kündigen müsste ?

...zur Frage

Rückkehr zum alten Arbeitgeber während der Probezeit. Was habe ich bei der Kündigung zu beachten?

Hallo, ich habe anfang des Jahres eine neue Arbeitsstelle angetreten. Jetzt werde ich wieder zum alten Arbeitgeber wechseln. Meine Kündigungsfrist während der Probezeit beträgt gesetzlich zwei Wochen. Nun habe ich die Möglichkeit am Montag, den 20. Februar zu kündigen. Ich möchte gerne beim neuen/alten Arbeitgeber am Montag, den 06.03. 2017 starten. Was muss ich bei der Kündigung beachten? Meines Erachtens müsste ich, wenn ich am 20.02. kündige bis einschliesslich. 06.03. beim jetzigen Arbeitbeber arbeiten. Kann der alte Arbeitgeber darauf bestehen, dass ich am 06.03. noch dort erscheine, denn mit meinem Einsatz beim neuen Arbeitgeber ist eigentlich schon fest an dem 06.03. geplant. Vielleicht kann mir jemand helfen, was ich bei der Kündigung zu beachten habe. Danke im Voraus!

...zur Frage

Ordentliche Kündigung während der Probezeit (Gehalt)

Guten Tag,

mein Cousin wurde während seiner Probzeit ordentlich gekündigt ! Die Kündigung wurde am 02.09 geschrieben. 14 Tage Frist ist eingehalten. Er wurde zum 16.09 gekündigt. In der Kündigung steht auch das er bisdahin freigestellt ist.

Jetzt hat er aber dummerweise seinen Resturlaub nicht wahrgenommen.

Meine Frage, wie verhält sich das jetzt mit dem Gehalt. Bekommt er noch für die 14 Tage sein Grundgehalt bzw steht ihm das zu ? Kann er rückwirkend noch die Urlaubstage beanspruchen ?

...zur Frage

Nicht fristgerechte Kündigung in der Probezeit - Was kann ich tun?

Habe seit Anfang Dezember bei einer Firma angefangen. Die 6 Monate Probezeit wären Ende Mai zu ende. Hab jetzt am 21. Mai - 10 Tage vor Ende der Probezeit die Kündigung bekommen. Außerdem wurde ich in den Urlaub geschickt der mir noch zusteht. Somit bin ich jetzt eine Woche im Urlaub und soll danach dann noch bis Mitte Juni dort in der Firma sein, jedoch ohne Bezahlung mehr. Was soll ich machen? Es gibt ja 2 Wochen Kündigungsfrist die ja nicht eingehalten wurde und um das zu Umgehen machen die jetzt so was Komisches das ich bis Mitte Juni dort noch angestellt bin aber Freigestellt ohne Bezahlung. Ich hab keine Rechtsschutzversicherung.

...zur Frage

resturlaub in kündigung erwähnen?

mein arbeitgeber hat meine kündigung nach elternzeit akzeptiert und bestätigt.

er hat leider nicht erwähnt wie es sich mit resturlaub verhält.da ich sonst noch einige tage zwischen ende der elternzeit und dem kündigungstermin arbeiten gehen müßte.

muss ich nochmals schriftlich den urlaub erfragen?

...zur Frage

Urlaub nach Kündigung in Probezeit?

Hallo, ich habe mir bereits 9 Tage Urlaub erarbeitet (1/12 des Jahesurlaubs pro Monat) und möchte innerhalb der Probezeit nun meinen Job kündigen. Den Urlaub würde ich gerne für die 14 Tage Kündigungsfrist nutzen.Dazu müsste ich Chef (dem das warscheinlich garnicht passt) einen urlaubsantrag vorlegen. Muss er mir diesen Urlaub gewähren?oder kann er auch nein sagen ,zb aufgrund von derzeit herrschendem Personalmangel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?