Kündigung in der Probezeit wegen Lücken im Lebenslauf?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn der Arbeitgeber ein Problem mit deinem Lebenslauf hätte, wärst Du vermutlich gar nicht eingestellt worden. Dahingehend macht deine Vermutung wenig Sinn.

Warum Du nun gekündigt wurdest, weiß hier sicher niemand.

Letztendlich spielt es bei einer Kündigung während der Probezeit auch kaum eine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie schon jemand schrieb: am Lebenslauf liegts nicht, der war ja bekannt.

sie haben dir gründe genannt- jetzt ist es an dir, dich zu entscheiden, ob du die ernst nehmen willst oder nicht.

außenstehende können hier noch viel weniger als du wissen, was die gründe für deine Entlassung waren.

wie es mit dir weiter geht: die Sache abhaken, zur arbeitsagentur und dich neu bewerben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei allem Verständnis für dein Problem, aber was genau erwartest du jetzt für Antworten? Keiner hier kann wissen woran es liegt (allenfalls vermuten). Erst recht kann dir niemand vorhersagen wie es jetzt mit dir weitergehen wird.

Mangelnde Orientierung halte ich aber für Unsinn. Sparmaßnahmen sind schon wahrscheinlicher. Und die junge neue Kraft ohne großartige Rechte wird man natürlich leichter los als die langjährigen Mitarbeiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Kündigung in der Probezeit muss nicht begründet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du denn noch in der Probezeit? Die wahren Gründe wird dir hier keiner nennen können, frag doch am besten deinen Vorgesetzten. Durch das Wissen, könntest du eventuell bestimmte Dinge im nächsten Arbeitsverhältnis verbessern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht liegt es ja auch daran, daß Du Deine Arbeitsstellen gewechselt hast, wie Deine Socken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?