Kündigung während der Probezeit wegen Krankmeldung. Wie lange muss der Arbeitgeber zahlen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jeder Arbeitnehmer hat in Deutschland ein Recht auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall (wenn er bereits seit 4 Wochen im Unternehmen beschäftigt ist). Allerdings übernimmt nach 6 Wochen Krankheit mit dem selben Krankheitsgrund die Krankenkasse die Zahlung und man bekommt etwas weniger ausgezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liesel00
25.10.2015, 15:42

danke also verstehe ich das richtig wenn ich über das Datum hinaus krankgeschrieben bin muss er zahlen ? und ich danach meinen Urlaub nehmen!!


0

Der Arbeitgeber muss bis zum Ende der Kündigungsfrist den Lohn bezahlen, egal ob du zu diesem Zeitpunkt noch krank bist oder nicht.

Urlaub, der in dieser Zeit nicht mehr genommen werden kann, ist in Geld abzugelten. 

Mit den Überstunden verhält es sich ebenso.

Krankheit verzögert das Ende des Arbeitsverhältnisses nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Probezeit kann der AG als auch der AN das arbeitsverhältnis jeder ohne ohne Nennung von Gründen mit einer Frist von 14 Tagen kündigen.

Deine 10-12 Tage Urlaub kann er ausbezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liesel00
25.10.2015, 15:45

danke das weiss

0

Was möchtest Du wissen?