Kündigung in der Probezeit wegen Krankheit - Lohn?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kriege ich mein volles Gehalt wenn ich nun kündige<:

Nein , du hast keinen Anspruch auf Entgeltfortzahlung,da dazu das Arbeitsverhältnis mindestens vier Wochen ununterbrochen bestanden haben muss.(§ 3 Abs.3 Entgeltfortzahlungsgesetz)

Bezahlen muss der Arbeitgeber dir natürlich die Tage,an denen du deiner Arbeitspflicht nachgekommen bist.

lenzing42 11.06.2012, 14:28

Es freut mich,wenn ich dir helfen konnte - und danke für den Stern.

0

Eddy63 hat Recht - die Firma wird Dir definitiv kein volles Gehalt zahlen sondern nur den Anteil, den Du auch wirklich "erarbeitet" hast. Für die Zeit der Krankschreibung zahlt die Firma kein Geld - zumindest nicht innerhalb der ersten vier Wochen.

Nein - in den ersten 4 Wochen entfällt die Lohnfortzahlung, du musst also Krankengeld beantragen bei der Kasse. Ab der 6 Woche gibt erst dann Geld vom Arbeitgeber und für Zeiten davor

kündige bitte nicht vorschnell. sonst bekommst du keine leistung und musst dich für die zeit auch noch selbst Krankenversichern (ca.150 euro pro monat , für mindestens 3 Monate)

Cygnet92 13.03.2012, 13:49

ich bin eh noch privatversichert, weil mein Arbeitgeber das irgendwie immer noch nicht geschissen gekriegt hat mich zu versichern... das ist auch so ein Punkt...

0

Du bekommst kein volles Gehalt da musst du erst 4 Wochen in der Firme gearbeitet haben.Und wenn du privat versichert bist ,ist ja kein Problem,du zahlst deine Beiträge.Dann bekommst du von der Versicherung den Rest.

wenn Du krank bist darf er doch nicht kündigen, brauchst jedoch n Arztzeugnis. Ob es in der Probezeit so ist , weiss ich nicht. Aber regulär schon.

user1245 13.03.2012, 13:45

Plapperst du immer los, ohne richtig gelesen zu haben?

0
TETTET 14.03.2012, 10:48

Mal abgesehen davon, dass diese Antwort mit der Frage nichts zu tun hat, ist sie inhaltlich auch noch Unsinn.

0

ok. danke vielmals für die schnellen antworten :-) das heißt mein arbeitgeber zahlt mir meine tage die ich gearbeitet habe und den rest muss ich von meiner versicherung einfordern.

Was möchtest Du wissen?