Kündigung in der Probezeit obwohl man krank ist

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das ist unabhängig ob du krank bist oder nicht in der Probezeit - in der Probezeit kannst du fristlos gekündigt werden ohne Angabe von Gründen.

Hier wird man es sich einfach gemacht haben und deine Krankheit als Vorwand genommen haben - nicht die feine englische Art, aber durchaus legitim...

Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ist aber kein Kündigungsschutz.

Innerhalb der Probezeit kann in der Regel jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden - und das hat Dein AG gemacht.

Die Kündigung ist absolut rechtens.

Ja, der Arbeitgeber und auch DU können während der Probezeit ohne Angaben von Gründen fristlos kündigen.

Ja ist es, in der Probezeit muss man keinen Grund angeben.

Du bist in der Probezeit, in der Probezeit können beide Parteien ohne Angaben von Grünen das Arbeitsverhältnis kündigen. Also ist sie rechtens.

ja während der Probezeit muss man keinen grund für eine Kündigung angeben

ja, während der probezeit kann man ohne grundangabe gekündigt werden. auch wenn man krank ist.

Wenn man nach nur 4 ( ! ) Tagen eine Krankmeldung abgibt, muss man sich nicht wundern.

Als Arbeitgeber würde ich auch so handeln.

Shakur87 06.02.2015, 13:03

Ohh nach nur 4 Tagen was laberst du hast doch keine Ahnung Arbeite über 2 Monate da und selbst wenn man Nach nur 1 Tag krank wird man sucht sich sowas nicht aus Ok du vielleicht ja schon ich bin aber nicht so Danke für deine hilfreiche Antwort

0

Ok danke für eure Antworten

ist absolut rechtens.

Was möchtest Du wissen?