Kündigung Fitnessstudio Bearbeitungsgebühren

2 Antworten

Hallo Svenska123,

ich bin mal so frech und behaupte mal, dass du von FitPur sprichst. Denn eben genau diese Formulierung habe ich ebenfalls erhalten. 

Wie ich vorgegangen bin:

Zunächst habe ich mein Einverständnis ausdrücklich verweigert. Desweiteren habe ich die Möchtegern-Kaufmänner/-frauen mal aufgeklärt, dass Bearbeitungsgebühren bei Kündigungen unzulässig sind, da ich meine anfallenden Kosten ja auch nicht in Rechnung stellen darf. Solche Kosten sind für ein Unternehmen, das einen ständigen Wechsel der Mitglieder verzeichnet, durchaus berechenbar, wodurch dies in die Gemeinkosten einkalkuliert werden sollte. Jedes noch so jämmerliche Unternehmen lässt solche WIEDERKEHRENDEN Kosten in die Preisgestaltung der Getränke, Aufnahmegebühren und vor allem in die Mitgliedsbeiträg einfließen!! 

Heute bekam ich die Antwort, in der es heißt, dass sie aus “Kulanz“ auf die Bearbeitungsgebühr verzichten. Wofür dann mein Einverständnis, wenn es um Kulanz geht???

Verweigere strikt und drohe (aber erst wenn die die Verweigerung missachtet wird) mit der Verbraucherzentrale. Einen Präzedenzfall gab es übrigens in Brandenburg! 

So wie du gerade schreibst. Laut Vertrag ist eine Bearbeitungsgebühr nicht vorgesehen also werde ich sie auch nicht bezahlen. Dann wissen sie Bescheid und dann warten was sie schreiben.

Sonderkündigungsrecht Fitnessstudio bei Umzug ohne Meldebescheinigung?

Hallo. Ich habe einen Vertrag im Fitnessstudio in meiner Heimatstadt abgeschlossen. Nun habe ich ein Studium in einer 200km entfernten Stadt begonnen. Das Studio hat keine Filiale in der neuen Stadt. Nun habe ich ja ein Sonderkündigungsrecht, richtig?

Ich muss der Kündigung die Meldebescheinigung der neuen Stadt beilegen, um meinen Umzug zu belegen. Ich möchte mich hier aber nicht anmelden, um dem Beitragsservice / der GEZ zu entgehen (bin im Moment unter der Adresse meiner Eltern gemeldet und für diese Adresse wird der Beitrag gezahlt). Ich weiß, dass es Geldstrafen für das verspätete oder unterlassene Anmelden gibt, bin jedoch bereit, dieses Risiko einzugehen, da ich der Meinung bin, dass die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, dass es auffliegt.

Mal angenommen ich schicke dem Studio die Kündigung und gebe als Grund Umzug an und lege ohne weiteren Kommentar meine Studienbescheinigung bei und das Studio bestätigt mir die Kündigung in Schriftform. Kann das Studio dann nachträglich die Bestätigung zurückziehen, weil die Studienbescheinigung evtl. nicht als ausreichender Beleg für den Umzug zählt? Oder ist bestätigt bestätigt und kann nicht mehr zurückgenommen werden?

Die Alternative wäre, mich am Studienort anzumelden, zu kündigen und mich 1-2 Wochen später wieder in meiner Heimatstadt unter der Adresse meiner Eltern anzumelden. Meint ihr das erregt Aufmerksamkeit bei den EInwohnermeldeämtern?

Viele Grüße

...zur Frage

Kann mir das wer einfacher Erklären?

wir teilen dir mit, dass eine vorzeitige Kündigung aufgrund eines Wohnortwechsels in eine andere politische Gemeinde, in der kein McFIT Fitnessstudio besteht, nur nach Vorlage einer Bestätigung (Meldebestätigung etc.) möglich ist.

Vorerst bestätigen wir dir den Austritt zum 04. Dezember 2017.

Vorsorglich weisen wir dich darauf hin, dass bis zur Vorlage der Bestätigung der Vertrag bis zum oben genannten Zeitpunkt, zu den dir bekannten Bedingungen weiterläuft.

Solltest du deinen Mitgliedsbeitrag per Abbuchungsverfahren entrichten, werden wir die Abbuchungen selbstverständlich mit Wirksamkeit der Kündigung einstellen.

Vorsorglich weisen wir dich darauf hin, dass der letzte anteilige Monatsbeitrag vom 01. - 04. Dezember in Höhe von 2,57 € mit dem Vormonat abgebucht wird.

Falls deine MemberCard zum Zeitpunkt der Kündigung ein Guthaben aufweist, verfällt dies mangels Rückforderung nach Ablauf eines Jahres nach Vertragsbeendigung. Ein Anspruch auf Teilrückzahlungen oder Auszahlung des Guthabens in bar besteht nicht. Im Fall der Rückforderung wird das Guthaben auf das angegebene Girokonto überwiesen. Solltest du kein Girokonto angegeben haben, setze dich bitte mit uns in Verbindung.

Die MemberCard bitten wir in deinen Unterlagen aufzubewahren, da bei einer erneuten Mitgliedschaft die Aktivierungsgebühr entfällt.

Das McFIT-Team wünscht dir für die Zukunft alles Gute.

Bei Rückfragen stehen wir dir telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 08.00 und 18.00 Uhr gerne zur Verfügung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?