kündigung erhalten ausgestellt am 24.03.2016 erhalten am 26.03der letzte tag soll der 8.04 sein.kann es sein das diese kündigung falsch ist bei 2 wochen frist?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn ich das richtig rechne sind es vom 26.3 zum 08.04. 13 Tage.

Heißt also, die Frist ist nicht eingehalten worden. (Die Frist beginnt immer erst am Folgetag zu laufen)

Wenn der AG aber nachweisen kann das der Brief schon am Vortag im Briefkasten war (Vormittags) dann ist die Frist eingehalten.

Nachtrag: Bei Klage am Arbeitsgericht würde die Frist dann verbessert werden, also auf den nächsten Tag gelegt.  


14 Tage Frist ist aber richtig??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maikw11223
28.03.2016, 14:04

ja 14 tage ist richtig.war eine zeitarbeitsfirma.brief war am samstag im briefkasten war ein einschreiben.freitag ging ja nicht war feiertag also zählt sie ab samstag

0

Was möchtest Du wissen?