Kündigung eines Arbeitsvertrages in einem Freizeitpark (Legoland Deutschland)

5 Antworten

Wenn das so einfach wäre, würde jeder weil er Urlaub braucht kündigen und sich danach wieder einstellen lassen.

Ich glaube nicht dass Du diesen Arbeitsplatz nach der Eigenkündigung wieder bekommst. Die brauchen ja in der Hochsaison einen Ersatz für Dich. Sollen sie diesen AN danach wegschicken weil Du dann gut erholt wieder dort arbeiten möchtest? Das würdest Du als Arbeitgeber doch bestimmt auch nicht machen.

Ich gehe davon aus dass Dir hier niemand eine Kündigung vorschreiben kann mit der Du so angesehen beim Arbeitgeber bist, dass er Dich gerne wieder einstellt.

Du kündigst wenn die ihr Personal am dringendsten Brauchen, nicht umsonst gibt es da eine Urlaubssperre und du erwartest das die dich dann wieder anstellen vergiss es.

Diese Kündigung solltest du im persönlichen Gespräch mit deinem direkten Vorgesetzten besprechen.

Ist natürlich eine gute Idee, bei einem befristeten Saisonarbeitsvertrag in einem Freizeitpark, ausgerechnet in den Schulferien selbst Urlaub zu machen.

Ordentliche Arbeitsvertrag kündigen!

Hallo Leute ich möchte heute meinen Arbeitsvertrag Kündigen, wollte euch mal zeigen ob das bis hier her richtig fomuliert ist, hatte zuvor noch nie eine Kündigung geschrieben !!!

Sehr geehrter Herr XXXX,

hiermit kündige ich das mit Ihnen bestehende Arbeitsverhältnis vom (bedeutet das das heutige datum ?? -das jetzige ?") ..... ordentlich und fristgerecht zum (also zum Monatsanfang ??) . Bitte bestätigen Sie mir den Erhalt dieser Kündigung und das Aufhebungsdatum des Arbeitsvertrages schriftlich. Lassen Sie sich Ihre Kündigung immer bestätigen. Ich bitte Sie, mir ein qualifiziertes berufsförderndes Arbeitszeugnis auszustellen. Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis steht Ihnen zu. Arbeitszeugnis Für die Zusammenarbeit bedanke ich mich recht herzlich.

ist das soweit eigentlich richtig ?, ich hab eine 4 wöchige frist., ist es noch möglich morgen meine Küniodgung per Post zu schicken und das per einschreiben das es vorm Monatsanfang da ist ?? ..

freue mich auf eure Antworten und bedanke mich Herzlich bei euch

...zur Frage

Kündigung des Arbeitsverhältnisses vom...?

Hallo Community,

ich hätte da eine Frage

Ich möchte bei der Firma der ich gerade bin kündigen.

Habe dort eine Ausbildung gemacht, wurde danach übernommen und hab einen Arbeitsvertrag bekommen

Bei ner Standart Kündigung steht immer

Hiermit kündige ich mein Arbeitsverhältnis vom ...

Muss ich dann als Datum dahinter das datum meines Arbeitsvertrages reinschreiben oder das datum als ich in die Firma als Azubi eingetreten bin ?

lg

...zur Frage

Muss ich wirklich trotzdem bezahlen?

Hallo erstmal. Meine Klasse fährt in einen Frezeitpark aber ich möchte nicht mit. Ich muss aber trotzdem die Busfahrt bezahlen da der Lehrer schon für alle bestellt hat obwohl ich nie gesagt habe, dass ich mitkomme und meine Eltern auch nicht die Einverständniserklärung unterschreiben haben. Das heißt sie sind nicht einverstanden und ich muss an diesem Tag einfach normal in die Schule. Das ist ja ok aber nun meint der Lehrer 1-2 wochen später ich muss trotzdem die Busfahrt bezahlen. Wenn meine Eltern nie einverstanden damit waren dass ich mitkomme muss ich doch für nichts bezahlen? Jeder Anwalt würde doch auch bestimmt sagen ich muss nichts bezahlen da meine Eltern nichts unterschrieben haben und ich gesagt habe ich komme nicht mit. Wenn der Lehrer direkt davon ausgeht dass jeder angeblich mitkommt ist das doch nicht mein Fehler. Danke im Voraus für Antworten ! Gibt es da irgendein Gesetz zu wenn ja wäre nett wenn es mir jemand nennt mit Absatz und so.

...zur Frage

Aufhebungsvertrag/ALG1/Sperrzeit

Hallo, ich habe folgende Frage/angelegenheit am laufen.

Ich habe einen aufhebungsvetrag bekommen in dem steht:

"zwischen den parteien besteht ein arbeitsverhältnis auf Grundlage des Arbeitsvertrages vom . Um AN die Möglichkeit zur Stellensuche zu geben, hat AN mit der wirkung ab einseitig von der verpflichtung zur arbeit freigestellt. Dies vorrausgesetzt schließen die Parteien folgenden Aufhebungsvertrag.

§1 Einvernehmliche Beeendigung des arbeitsvertrages

Das zwischen den Parteien bestehende Arbeitsverhältnis wird mit Wirkung zum ablauf des (nachfolgend: Beendigungstermin) durch diesen Vertrag einvernehmlich beeendet. Die Aufhebung erfolgt auf Veranlassung von zur Vermeidung einer betriebsbedingten Kündigung und unter Eimhaltung der Frist für eine ordentliche Kündigung. AN verzichtet auf einen etwaigen wiedereinstellungsanspruch.

ich war darauf beim Arbeitsamt um mich arbeitslos zu melden.. nun bekam ich einen Fragebogen bei eigener Kündigung oder aufhebungsvertrag... den habe ich wiefolgt ausgefüllt..

ich habe noch einen fragebogen bekommen vom arbeitsamt in dem fragen stehen aus welchen gründen ich das beschäftigungsverhätnis beeendet hab... klar, wegen der betriebsbedingten kündigung und um die neue beschäftigungssuche zu beschleunigen (siehe arbeitsvertrag)

haben sie versucht die gründe zu beseitigen? "mit dem betriebsleiter geredet, es steht eine abteilungsschliessung vor"

War es möglich, das Beschäftigungsverhätnis erst zu einem späteren zeitpunkt zu beenden und haben sie dazu einen Versuch unternommen? "in dem gespräch hat die bevorstehende Kündigung wegen abteilungsschliessung herrausgestellt. Betriebsrat hat mir dies bestätigt, das gespräch fand telefonisch statt.."

Haben sie das Arbeitsverhältnis beendet, um eine arbeitgeberkündigung zu vermeiden? "Durch einen aufhebungsvertrag wurde mir die möglichkeit zur stellensuche eine freistellung gegeben die über die gesamte freistellung rausläuft.. Ohne freistellung weniger zeit für arbeitssuche. besseres arbeitszeugnis konnte durch Aufhebungsvertrag vereinbart werden"

Werden diese Angaben beim Betriebsrat/betrieb überprüft? wie läuft das? Nun meine frage.. Bekomme ich in dem fall eine sperre????

...zur Frage

Kennt jemand Take Off?

...zur Frage

Kann man mit einer Mitralklappeninsuffizienz 2 bis 3 Grat Achterbahnen Fahren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?