Kündigung durch Kunden der Zeitarbeitsfirma

2 Antworten

In der Probezeit braucht er weder einen Grund noch sonst irgendwas und über die Art der Zustellung kann man sich streiten, aber das ändert nichts an der Tatsache, deswegen hat er sich auch den Erhalt mit Deiner Unterschrift bestätigen lassen! Alles Gute!

Eine Kündigung ist kein Geheimnis. Ein Arbeitsvertrag an dem zwei Personen beteiligt sind wird aufgelöst.

Ich hätte einen anderen Weg gewählt aber was willst Du machen?! Rechtens ist es, jemanden zu beauftragen, die Kündigung zu überbringen. Wegen der Beweisbarkeit sollte derjenige auch wissen, das es eben auch die Kündigung ist.

Nebenbei: Dein Lohn ist auch kein Geheimnis. Du darfst also schon über Dein Einkommen reden.

Was möchtest Du wissen?