Kündigung des MIG Fond 5?

4 Antworten

Hallo,

ich will wegen baldigem Eigentumserwerb meine beiden MIG Fonds 6 verkaufen. Laufen seit 5 1/2 Jahren. Sind je ca 3.000€ eingezahlt mit je einer 50€ Monatsrate. Bei ernst gemeinten Interesse bitte eine Mail an: Mischke@betriebsdirektor.de

Die Antwort von fiedschan ist definitv falsch. Der Fonds hat einmal ausgeschüttet und die Summe war lächerlich!

Lieber MIG Fonds Anleger, warum wollen Sie eine brilliante Geldanlage kündigen ? Ich würde Ihnen eher empfehlen durchzuhalten und alle Ausschüttungen auszusitzen, Sie werden es sicher nicht bereuen. Für den absoluten Notfall findet sich bestimmt ein Anleger, der die MIG-Fonds schon kennt und Ihnen die Beteiligung abkauft. Bei geschlossenen Fonds muss man einen Käufer zwar selbst finden, doch bin ich sicher, dass das in diesem Fall nicht schwer ist. Nachhaltigkeit, Werthaltigkeit bewerte ich als sehr hoch - Sie brauchen sich nur die Unternehmen ansehen, die im Portfolio finanziert wurden. Wenn Sie immer noch den Wunsch hegen, Ihre Anteile zu veräußern, so sprechen Sie mich einfach mal an. brokernews@t-online.de . Ich benötige eine Kopie Ihres Anteilscheins, Kaufabrechnung und Ihre Preisvorstellung. Danke. MfG Aubena

1

Hallo Aubena,

besten Dank für die Antwort. Nein kündigen werde ich den Fond nicht. Was mich aber etwas verwundert , ich bekomme kaum Infos über den Fond zugeschickt . Und auf der Homepage,steht teilweise auch nur fachchinesich,bzw zuviel für Laien,so wie für mich.Mein Berater,meinte vor einigen Monaten es wird dieses Jahr zu einer Ausschüttung kommen...die erste übehaupt, kann ich dieses irgendwo einsehen? Ich zahle seit einigen Jahren nur ein und möchte nun endlich auch einmal ein Ergebnis sehen.Habe den Fond eigentlich nur auf Empfehlung eines guten Bekannten abgeschlossen,dieser Bekannte machte damit auch einen guten Gewinn.

Naja,aber danke nochmals, ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Woche.

0

Kann ich meineFondgebundene Riesterrente kündigen? Ist zu Rentenbeginn eine Einmalauszahlung möglich

Ich habe vor 4 Jahren meine "normale" Riesterrente ( die seit 2001 lief) in eine Fondgebundene bei der HDI umgewandelt - diese frißt jetzt die staatlichen Zulagen auf, d.h. durch den Verlust, den dieser Fond macht, gehen die Zulagen weg. Ich möchte nicht mehr!!! Kann ich die Fond-Riester-Vers. kündigen und mir auszahlen lassen? Wenn ich sie beitragsfrei stelle, gibt es dann zu Rentenbeginn (2017) die Möglichkeit einer gesamten Auszahlung oder nur zu 30%?

...zur Frage

Rente Plus Garantiefond DWS Flexpension?

Habe vor 12 Jahren für meine Tochter einen Vertrag bei der Aachen Münchener zur Altersversorgung abgeschlossen. Bei diesem Vertragsabschluß ging es mir im wesentlichen um eine sichere Anlage. Von dem Vermögensberater wurde mir darauf hin, ein Garantiefond DWS Flex-Pension angeboten. Mit einem Schreiben vom 10.10.1016 wurde mir mitgeteilt das mit diesem Fond eine risiko-und ertragsreiche Kapitalanlage nicht mehr möglich ist. Es wurde eine Fondwechsel oder die Kündigung des Vertrages vorgeschlagen. Bei Nachfrage über den Rückkaufwert wurde mir ein Betrag genannt, der 25% unter dem von mir eingezahlten Beiträgen liegt. Meine Fragen: Vertrag weiter führen und in einen anderen Fond wechseln (wegen Vertragsabschlußgebühren,Verwaltungskosten die ja schon einiges an Kosten verursacht haben), oder Vertag kündigen. Gibt es eine rechtliche Grundlage um den Verlust von 25% einzufordern.

...zur Frage

Zählt die Länge der Betriebszugehörigkeit trotz regelmäßiger, jährlicher Kündigung?

Hallo, Bin seit 16 Jahren im selben Betrieb beschäftigt. Seit einigen Jahren bekomme ich immer aus betrieblichen Gründen für ca 4 Wochen meine Kündigung und arbeite dann wieder bis zur nächsten Kündigung weiter. Habe meinen Chef gesagt das ich jetzt kündigen möchte, da neuer Job, mit einem Monat Kündigungsfrist zum Monatsende. Mein Arbeitgeber sagte mir, das dies nicht möglich ist, da ich ja seit 16 Jahren dem Betrieb angehöre. Wie kann es sein, das er mir innerhalb von 14 Tagen jedes Jahr kündigen kann und ich laut seine Meinung, eine Kündigungsfrist 3- 6 Monate habe?

Lg und schon mal Danke für die Antworten :)

...zur Frage

Deka Depot mit VWL auflösen

Hallo zusammen!

folgende "Problemstellung": Meine Sparkasse hat mich durch saublödes Verhalten geärgert.

Wie/was/warum tut hier erstmal nichts zur Sache. Nun habe ich seit einigen Jahren ein Deka-Depot in das jeden Monat 40 Kröten wandern und zwar die VWL die mein Arbeitgeber bezahlt.

Das Depot ist eine "Fond-Anlage" um genau zu sein " DKStruktur 5 C+" .

Ich habe bereits alle meine Konten dort weg geholt und alles gekündigt was es zu kündigen gab. Aber hier bin ich mir unschlüssig.

Ein kleiner Verlust ist mir gelinde gesagt, scheiß egal, aber ich möchte mit der Sparkasse und deren Schergen nichts mehr zu tun haben.

Und wird gesagt, dass Bankräuber Verbrecher sind... Gelogen! Echte Verbrecher GRÜNDEN eine Bank!

...zur Frage

Berufsunfähigkeitsversicherung bei allianz kündigen

hallo,

und zwar hab ich eine ganz wichtige frage, ich habe seit 4 1/2 jahren bei der allianz eine berufsunfähigkeitsversicherung die ich kündigen möchte, ich zahle seit 4 1/2 jahre jeden monat 80 euro ein....

Laut auskunft meiner bank sind auf dieser versicherung auch fond.......

ich würde gerne wissen

a) bekomme ich überhaupt was zurück

b) wenn ja, wo bekomm ich die auskunft zu....

weil die allianz kann mir seit 3 wochen angeblich keine information dazu sagen

 

danke schön mal im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?