Kündigung des Arbeitsverhältnisses bei Arbeitsmangel, trotz vorhandener Überstunden?

2 Antworten

Eine betriebsbedingte Kündigung ist bei Auftragsmangel durchaus möglich. In der Kündigungsfrist können Deine vorhandenen Überstunden abgefeiert werden, oder aber ausgezahlt werden.

Das Überstundenkonto verschafft keinen Kündigungsschutz.

Als Arbeitnehmer hast du ja gar keinen Überblick über die noch ausstehenden Aufträge. Wenn der Betrieb also zurück gefahren wird, kann er betriebsbedingt kündigen.

Was möchtest Du wissen?