Kündigung des Arbeitgebers nach Elternzeit ohne Grund?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nochmal ganz deutlich:

Du hast nach der Elternzeit keinen Kündigungsschutz!

Du kannst ganz normal am ersten Arbeitstag die Kündigung mit der vereinbarten Kündigungsfrist überreicht bekommen!

Sie braucht einen guten Kündigungsgrund. Du hast nach der Elternzeit mindestens 3 Monate Kündigungsschutz. Du darfst nicht selbst kündigen oder einen Aufhebungsvertrag unterschreiben wenn du Alg 1 oder 2, ohne Sperrfrist, haben willst.

Ein Arbeitnehmer bekommt nur eine Sperrfrist vom "AA",wenn er selbst kündigt oder einem Aufhebungsvertrag zustimmt.Aber nicht bei einer ordentlichen Kündigung durch den Arbeitgeber.

§ 19 BEEG Kündigung zum Ende der Elternzeit Der Arbeitnehmer oder die Arbeitnehmerin kann das Arbeitsverhältnis zum Ende der Elternzeit nur unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei Monaten kündigen.

0
@lenzing42

Das gilt für den Arbeitnehmer, mich aber interessiert die Kündigung durch den Arbeitgeber..

0
@ameryjoline

Sorry,ich habe mich verschrieben.Es muss natürlich heißen:Der Arbeitgeber oder die Arbeitnehmerin .......................................

0

Nach Elternzeit hast du 3 Monate Kündigungsschutz

Ein Kündigungsverbot gilt nach § 18 BEEG nur während der Elternzeit.

0

Was möchtest Du wissen?